Login Registrierung

Porsche Mobil 1 Supercup - Sieg von Norbert Siedler in Bahrain

  • Home»
  • Porsche Mobil 1 Supercup 2012 - Lauf 2

Erneuter Erfolg für Lechner Racing

Norbert Siedler in Bahrain
Rennen

Den zweiten Lauf des Porsche Mobil 1 Supercup konnte der Österreicher Norbert Siedler vom Team Veltins Lechner Racing gewinnen. Von der Pole gestartet gab er die Führung bis ins Ziel nicht mehr ab. Gleich nach dem Start schob sich Christian Engelhart an Rene Rast vorbei und belegte Platz zwei vor dem Titelverteidiger und Sieger von gestern Rene Rast. Christian Engelhart war mit neuen Reifen gestartet, Rene Rast hingegen mit gebrauchten Pneus. Dieses erwies sich auf dem ständig sandigen Kurs von Bahrain durchaus als Vorteil. Das bekam auch zum Ende des Rennens Kevin Estre zu spüren der von Kuba Giermaziak vehement unter Druck gesetzt wurde. Kevin Estre konnte sich aber ins Ziel retten und belegte Rang vier. Der Sieg von Norbert Siedler in Bahrain ist gleichzeitig ein erneuter Erfolg für Lechner Racing.

Porsche Mobil 1 Supercup 2012 - Ergebnis Lauf 2 in Bahrain

Renndistanz: 10 Runden

Rennen am: 22.04.2012

Pos. Fahrer Team Zeit gesamt schnellste Runde Rückstand Startposition +/-
1 Norbert Siedler Veltins Lechner Racing 20:55.702 min. 2:04.312 min. 0:00.000 min. 1
2 Christian Engelhart Konrad Motorsport 20:01.396 min. 2:04.809 min. 0:00.654 min. 3 ↑ +1
3 Rene Rast Lechner Racing 21:03.788 min. 2:05.494 min. 0:08.086 min. 2 ↓ -1
4 Kevin Estre Hermes Attempto Racing 21:06.395 min. 2:05.258 min. 0:10.693 min. 7 ↑ +3
5 Kuba Giermaziak Verva Racing 21:06.582 min. 2:05.298 min. 0:10.880 min. 6 ↑ +1
6 Nicki Thiim Hermes Attempto Racing 21:10.229 min. 2:05.449 min. 0:14.527 min. 8 ↑ +2
7 Renger van der Zande Konrad Motorsport 21:13.356 min. 2:05.904 min. 0:17.654 min. 10 ↑ +3
8 Sebastiaan Bleekemolen Team Bleekemolen 21:13.826 min. 2:06.073 min. 0:18.124 min. 13 ↑ +5
9 Patryk Szczerbinski Verva Racing 21:22.0173 min. 2:06.516 min. 0:26.315 min. 11 ↑ +2
10 Stefan Rosina Förch Racing 21:25.765 min. 2:06.375 min. 0:30.063 min. 12 ↑ +2
11 Saadon Alkuwari Lechner Racing 21:32.844 min. 2:08.175 min. 0:37.142 min. 15 ↑ +4
12 Florian Scholze Förch Racing 21:35.724 min. 2:07.527 min. 0:40.022 min. 16 ↑ +4
13 Robert Lukas Förch Racing 21:44.162 min. 2:06.005 min. 0:48.460 min. 4 ↓ -9
14 Sean Edwards Konrad Motorsport 22:10.059 min. 2:05.903 min. 1:14.357 min. 5 ↓ -9
15 Michael Ammermüller Veltins Lechner Racing 21:25.856 min. 2:05.930 min. +1 Runde 9 ↓ -6
16 Jeroen Mul Team Bleekemolen 06:34.363 min. 2:08.375 min. +8 Runden 14 ↓ -2

Fahrer- und Teamwertung

 

Pos. Fahrerwertung Punkte Teamwertung Punkte
1 Norbert Siedler 40 Veltins Lechner Racing 53
2 Rene Rast 36 Konrad Motorsport 52
3 Christian Engelhart 30 Lechner Racing 45
4 Sean Edwards 21 Hermes Attempto Racing 40
5 Kevin Estre 21 Verva Racing 34
6 Kuba Giermaziak 20 Team Bleekemolen 24
7 Nicki Thiim 19 Förch Racing 16
8 S. Bleekemolen 18 MRS-GT Racing 0
9 Michael Ammermüller 16 Förch Racing by Lukas MS 0
10 Renger v.d. Zande 14    
11 P. Szczerbinski 13    
12 Robert Lukas 7    
13 Florian Scholze 7    
14 Stefan Rosina 6    
15 Jeroen Mul 4    

Porsche Mobil 1 Supercup

Fakten, Daten und Zahlen zum Markenpokal

Der Porsche Mobil 1 Supercup geht in diesem Jahr als der schnellste internationale Markenpokal der Welt in die 20. Saison. In diesem Jahr werden insgesamt elf Wertungsläufe ausgetragen. Schon der Saisonstart in Bahrain startet mit einer Doppelveranstaltung, so das hier gleich zwei Wertungsläufe am Wochenende ausgetragen werden. Eine weitere Doppelveranstaltung findet auf dem Hungaroring in Ungarn statt. Weiterhin werden alle Rennen im Rahmenprogramm der Formel 1 Rennen auf verschiedenen internationalen Rennstrecken ausgetragen. Auch in diesem Jahr bieten wieder hochkarätige Fahrerbesetzungen spannenden Motorsport auf höchstem Niveau.

zurück zur Saison 2012

Porsche Mobil 1 SuperCup Saison 2012