Login Registrierung

Porsche Klassiker und Oldtimer - Preise 2016

  • Home»
  • Porsche Klassiker und Oldtimer - Preise 2016

Marktanalyse und Preisentwicklung im Jahr 2016

Die Preise am Markt für Porsche Klassiker und Oldtimer unterliegen in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren in jedem Jahr einer gewissen Veränderung. Unternehmen wie Classic Data beobachten die Preisentwicklung für die verschiedenen Modelle am Markt und erstellen daraus eine Marktanalyse. Dazu werden die aktuelle ermittelten Preise mit denen aus dem Vorjahr verglichen. Die Preisveränderung wird so prozentual angegeben und lässt so eine gewisse Tendenz erkennen. Nachfolgend haben wir die Veränderungen der Marktpreise für das Jahr 2016 anhand der Marktanalyse erfasst.

Porsche Tachometer

Preissteigerungen für Klassiker finden kein Ende

Auch im vergangenen Jahr gingen die Preise für klassische Porsche und Oldtimer weiter nach oben. Beispielsweise wurden für einen 77er 911 Carrera 3,0L immerhin siebentaussend Euro mehr als im Vorjahr notiert. Auch die Modelle aus der Baureihe 964 konnten noch einmal kräftig zulegen. Extreme Preissprünge sind bei den 356er-Modellen zu verzeichnen. Ein 356 1600 SC Coupe wird mit sage und schreibe siebzigtausend Euro mehr gehandelt. Bei der Baureihe 914 sind es vornehmlich Fahrzeuge, welche sich in einem mittelmäßigen oder gar schlechten Zustand befinden, wo die Preissteigerungen noch kein Ende gefunden haben. Die weitere Entwicklung der Marktpreise für Porsche Oldtimer und klassische Modelle bleibt also weiterhin abzuwarten.


Porsche 911 Turbo Porsche Klassiker G-Modell

Preisveränderungen und Tendenzen

Nachfolgend aufgeführt die Marktpreise mit der entsprechenden Preisentwicklung für alle gängigen klassischen Modelle des Automobilherstellers Porsche. Der Marktpreis spiegelt den zu erzielenden Preis bei einem durchschnittlichen Angebot und der allgemeinen Nachfrage der Kaufinteressenten am Fahrzeugmarkt für klassische Porsche Automobile wieder. Die Marktpreise für spezielle Modelle unterliegen von Jahr zu Jahr erheblichen Schwankungen. Das Preisniveau für Old- und Youngtimer bleibt weiterhin hoch. Die Preissteigerungen für Porsche Klassiker finden zur Zeit kein Ende. Nicht selten werden für bestimmte Modelle in gutem Zustand sechsstellige Beträge aufgerufen.

Für weitere Informationen zur Preisentwicklung der klassischen Porsche Fahrzeuge in anderen Jahren, wählen Sie bitte oben in der Navigation das entsprechende Jahr aus.


Definition der Wertungskriterien

  • Zustand: Note 1
  • Makelloser Zustand! Absolut keine Mängel an der Technik, Optik und Originalität. Fahrzeuge der absoluten Spitzenklasse. Unbenutztes Originalauto ( z.B. Museumsstück, Ausstellungsobjekt, etc. ) oder mit Neuteilen restauriertes Spitzenfahrzeug. Zustand wie neu. Sehr selten!!!
  • Zustand: Note 2
  • Guter Zustand! Mängelfrei, aber mit leichten Gebrauchtspuren. Original oder fachgerecht aufwendig restauriertes Fahrzeug. Keine fehlenden oder zusätzlich montierten Teile. ( Ausnahme, wenn es die StVZO verlangt! ).
  • Zustand: Note 3
  • Gebrauchter Zustand! Normale Gebrauchsspuren der Jahre. Kleinere Mängel, aber voll fahrbereites Fahrzeug. Keine Durchrostungen. Keine sofortigen Arbeiten nötig. Ein gebrauchsfähiges Fahrzeug.
  • Zustand: Note 4
  • Verbrauchter Zustand! Nur bedingt fahrbereites Fahrzeug. Sofortige Arbeiten notwendig. Leichtere bis mittlere Durchrostungen. Einige kleine Teile fehlen oder sind defekt. Teilrestauriertes Fahrzeug. Leicht zu reparieren bzw. zu restaurieren.
  • Zustand: Note 5
  • Restaurationsbedürftiger Zustand! Nicht fahrbereites Fahrzeug. Schlecht restauriert bzw. teil- oder komplett zerlegtes Fahrzeug. Größere Investitionen nötig, aber noch restaurierbar. Fehlende Teile. Keine Ersatzteilträger oder Wracks!

Quelle: Classic Data April 2016