• ADAC GT MASTERS Logo

    ADAC GT MASTERS - EINE DEUTSCHE RENNSERIE DER GT-3 KLASSE

    Termine - Austragungsorte - Berichte

 

ADAC GT MASTERS - Markenvielfalt in Perfektion

Die Rennserie

Die deutsche Rennserie "ADAC-GT-MASTERS" wurde erstmalig im Jahr 2007 ausgetragen. Für die Teilnahme sind alle nach GT3 Reglement hergestellten und von der FIA homologierten Fahrzeuge zugelassen. Die Markenvielfalt in der Serie ist inzwischen sehr reichhaltig geworden. Dabei sind Hersteller der Marken Audi, Bentley, BMW, Corvette, Lamborghini, Mercedes Benz AMG, Nissan, Porsche und weitere vertreten. Um eine Chancengleichheit zu gewährleisten, kommt die "BOP" ( Balance of Performance" ) zur Anwendung. Hier werden mit zusätzlichen Gewichten die Fahrzeuge be- oder entlastet. Bei einem Sieg oder einer vorderen Platzierung muß Gewicht zugeladen werden. Bei einer hinteren Platzierung darf je nach Reglementvorschrift Gewicht ausgeladen werden. Gefahren wird auf sogenannten Einheitsreifen eines vorher bestimmten Herstellers. Die Wertung der Ergebnisse erfolgt in zwei Klassen für die Fahrer und einer Teamwertung. Bei der Fahrerwertung unterscheidet man zwischen der Profi- und der Amateuerklasse. Bei den Fahrerbesetzungen sind Kombinationen von Amateur und Profifahrer, oder auch eine Kombination aus zwei Profirennfahrern zugelassen.

Reglement, Wertungen & Punktevergabe

 

ADAC GT MASTERS Boxenstopp

Das ADAC GT MASTERS beinhaltet in einer Saison bis zu 16 Wertungsläufe. Es werden jeweils 2 Rennen an einem Wochenende auf nationalen sowie internationalen Rennstrecken ausgetragen. In jedem Lauf ist zwischen der 25. und 35. Minute ein sogenannter "Pflichtboxenstopp mit Fahrerwechsel" mit einer Mindestadauer von 65 Sekunden für jedes Team vorgesehen. Wird diese Zeit unterschritten, verhängen die Rennkomissare eine Durchfahrststrafe gegen das Team bzw. den Fahrer. Andere sportliche Vergehen können ebenfalls mit einer Durchfahrtsstrafe oder einer Zeitstrafe geahndet werden.

Neben der Fahrer- und Teamwertung gibt es für Privatfahrer eine separate ADAC GT MASTERS Trophy-Wertung. Für Neueinsteiger in die Rennserie ist eine zusätzliche ADAC GT MASTERS Junior-Wertung ausgeschrieben.

Wertung und Punktevergabe

Punktevergabe in der Fahrerwertung

  • Platz 1: 25 Punkte
  • Platz 2: 18 Punkte
  • Platz 3: 15 Punkte
  • Platz 4: 12 Punkte
  • Platz 5: 10 Punkte
  • Platz 6: 8 Punkte
  • Platz 7: 6 Punkte
  • Platz 8: 4 Punkte
  • Platz 9: 2 Punkte
  • Platz 10: 1 Punkt
  •  
  •  

Es gibt keine Streichresultate. Gaststarter bzw. VIP Fahrer erhalten keine Punkte Wertungspunkte.

Historie des ADAC GT MASTERS

Die Sieger der letzten Jahre

  • 2016: C. Mies & Connor de Phillippi
  • 2015: S. Asch & Luca Ludwig
  • 2014: Rene Rast & Kelvin van der Linde
  • 2013: Daniel Keilwitz & Diego Alessi
  • 2012: Maximilian Götz & Sebastian Asch
  • 2011: Dino Lunardi & A. Margaritis
  • 2010: P. Kox & Albert v. Thurn + Taxis
  • 2009: Christian Abt
  • 2008: Tim Bergmeister
  • 2007: Christopher Haase

Terminplanung - Rennkalender 2017

Termine der Rennen in der Saison 2017

Termin: 28. / 30. April 2017

Lauf 1 + 2 | Oschersleben

» Lauf 1 Oschersleben

» Lauf 2 Oschersleben

Termin: 19. / 21. Mai 2017

Lauf 3 + 4 | Lausitzring

» Lauf 3 Lausitzring

» Lauf 4 Lausitzring

Termin: 09. / 11. Juni 2017

Lauf 5 + 6 | Red Bull Ring

» Lauf 5 Red Bull Ring

» Lauf 6 Red Bull Ring

Termin: 21. / 23. Juli 2017

Lauf 7 + 8 | Zandvoort

» Lauf 7 Zandvoort

» Lauf 8 Zandvoort

Termin: 04. / 06. August 2017

Lauf 9 + 10 | Nürburgring

» Lauf 9 Nürburgring

» Lauf 10 Nürburgring

Termin: 15. / 17. September 2017

Lauf 11 + 12 | Sachsenring

» Lauf 11 Sachsenring

» Lauf 12 Sachsenring

Termin: 22. / 24. September 2017

Lauf 13 + 14 | Hockenheimring

» Lauf 13 Hockenheimring

» Lauf 14 Hockenheimring

Kontakt

  • Telefon: +49 (0)4431 - 92178
  • Fax: +49 (0)3222 - 076 987
  • Mobil: +49 (0)171 - 773 22 22
  • Email: office@world-of-911.de
  • Internt: http://www.world-of-911.de
  •  
  • Geschäftszeiten: Mo. - Fr.: 8.30 - 17.30 Uhr
  • Samstag + Sonntag geschlossen
» Kontaktformular

Social Media

facebook twitter google+ rss-feed qrcode

Gästebuch

» Gästebuch

Latest News

24h Le Mans

Porsche schafft den Hattrick ! Timo Bernhard, Brendon Hartley und Earl Bamber gewinnen am Ende die 85. Auflage der 24h von Le Mans.

» mehr aktuelle News
Topsite