Logo World of 911

World of 911 - Porsche News und Meldungen

Article Logo World of 911

News und Meldungen oder Schlagzeilen aus der Porsche Szene.

Sie suchen interessante Meldungen oder Schlagzeilen aus der Porsche Szene? In unsrem News Bereich finden Sie aktuelle Berichte aus dem Motorsport oder rund um die Automobilmarke Porsche.

PORSCHE MIT ZWEI PODESTPLATZIERUNGEN BEIM 24H RENNEN IN DAYTONA

News - Schlagzeile - Meldung

Die 54. Auflage des 24h Rennens in Daytona auf dem International Speedway war wiederr ein Krimi bis zur letzten Sekunde. Der Sieger in der GTLM-Klasse, die Corvette C7 R hatte gerade einmal 0,034 Sekunden Vorsprung vor dem Schwesterauto beim Zieleinlauf. Und das nach 24 Stunden Renndistanz! Für die beiden Porsche mit den Startnummern #911 und #912 lief es bis über die Hälfte der gesamten Distanz recht gut. Sehr stark präsentierte sich dabei der Porsche mit Nick Tandy, Parick Pilet und Kevin Estre. Lange Zeit wurde hier Führungsarbeit geleistet. Zeitweise lagen sogar beide Porsche 911 RSR auf den Plätzen 1 und 2. Doch die Verfolger von Ferrari und Corvette ließen sich nicht abschütteln. Immer wieder trennten nur wenige Sekunden die Plätze 1 bis 5 in der GTLM-Klasse. Exact 5 Stunden und 13 Minuten vor dem Rennende erwischte es den Elfer mit der Startnummer 911. Rauch stieg auf und man mußte die Box ansteuern. Hier stellte sich dann nach kurzer Zeit heraus, daß es sich um einen Schaden am Anstriebstrang handelte. Die Reparaturpause gestaltete sich lang und aufwendig. Mit 36 Runden Rückstand ging der Porsche wieder ins Rennen. um am Ende noch Platz 8 im GTLM Klassement zu belegen. Nun kämpfte nur noch der Porsche mit Earl Bamber, F. Makowiecki und Michael Christensen um eine Top-Platzierung. Mit 12,8 Sekunden Rückstand auf den Zweitplatzierten erreichten man Platz 3.

Nicht weniger spannend ging es in der GTD-Klasse zu. Auch hier konnte der AUDI R8 LMS GT3 mit den Cup-Spezialisten Rene Rast und Marco Seefried mit nur 3 Sekunden Vorsprung den Sieg einfahren. Auf Platz 2 kam der von Black Swan Racing eingesetzte Porsche 911 GT3 R mit Patrick Long/Pappas/Pilgrim/Catsburg. Auch das in Daytona debütierende Frikadelli Racing Team erreichte mit dem neuen 911 GT3 R auf Platz 12 das Ziel. Zwischdurch konnte Frank Stippler sogar kurzzeitig die Führung in der GTD-Klasse übernehmen. Den Einstand kann man trotz der mäßigen Platzierung als gelungen bezeichnen.
Porsche 911 GT3 R  

[ vom: 01.02.16 ]

zur News-Übersicht

Mobile Version von World-of-911.de