• Porsche Carrera Cup Norisring

    Nicki Thiim mit erstem Saisonerfolg am Norisring

    Porsche Carrera Cup Deutschland - Saison 2015

 

Porsche Markenpokal

Lauf 6 auf dem Norisring - Erster Sieg in der Saison 2015 verbucht

27.06.2015

Nach dem die Saison für Nicki Thiim in diesem Jahr bisher mehr oder weniger erfolgreich verlaufen war, konnte der Däne beim 7. Lauf des Porsche Carrera Cup auf dem Norisring erstmalig richtig auftrumpfen. Schon im Qualifying, welches unter feuchten und dabei schwierigen Bedingungen statt fand, sicherte sich der Team 75 Bernhard Pilot die Poleposition für das Samstagrennen als auch für das Rennen am Sonntag. am Sonntag. So rollten die 24 Piloten am Samstagnachmittag auf der noch an einigen Stellen leicht feuchten Strecke in die Startaufstellung. Alle Fahrer hatten sich aber für Slicks entschieden, was auch Sinn machte. Nicki Thiim erwischte einen perfekten Start, ebenso der von Platz 2 gestartete Porsche Junior Matteo Cairoli. Dahinter wurde heftig aber fair um die weiteren Platzierungen gerangelt. Dabei nutzte Konrad Motorsport Pilot Christopher Zoechling vor der Grundig-Kehre den unbefestigten Teil der Strecke und kürzte ein wenig ab. Das stellten die Rennkomissare im späteren Rennverlauf als Vorteil und somit als Vergehen fest. Zoechling erhielt darauf hin prompt eine Durchfahrtsstrafe, was ihn um einige Plätze zurück warf. Vorne zogen Nicki Thiim und Matteo Cairoli mit einem kleinen Vorsprung vor dem Rest des Feldes ihre Kreise. Connor de Philippi hatte sich nach einem guten Start an Christian Engelhart vorbei schieben können und lag nun hinter Philipp Eng auf Platz 4. Die nächste Durchfahrtsstrafe erfolgte nun ebenfalls gegen das Team von Konrad Motorsport. Diesmal traf es Rolf Ineichen, der einen Frühstart hingelegt hatte. Er fiel darauf hin bis auf den letzten Platz zurück. Das hinderte den Schweizer aber nicht daran, den zu diesem Zeitpunkt vor ihm liegenden Wolf Nathan, ebenfalls ein Fahrer aus der B-Wertung noch kurz vor dem Rennende zu überholen. Damit machte der Konrad Pilot seinen 25. Sieg in der B-Wertung perfekt. An der Spitze tat sich nichts mehr und so konnte Nicki Thiim seinen ersten Saisonsieg verbuchen. Platz 2 ging zunächst an Matteo Cairoli. Leider wurde beim Porsche Junior bei der technischen Kontrolle am Cup-Elfer festgestellt. Es wurden nicht reglementkonforme Stoßdämpfer am Fahrzeug verwendet. Damit wurde der M. Cairoli von der Wertung ausgeschlossen. Platz 2 ging somit an Philipp Eng vor Connor de Phillippi. Philipp Eng blieb damit zunächst einmal weiter Führender in der Meisterschaft.

Ergebnis Lauf 6 auf dem Norisring

Renndistanz: 26 Runden

Stand: Fahrer- und Teamwertung

 

Porsche Carrera Cup Deutschland

 

Ergebnisse der Rennen, Fakten, Daten und Zahlen.

Der Porsche Carrera Cup gilt als der schnellste Markenpokal in Deutschland. Die Rennen werden im Rahmen der DTM Läufe auf verschiedenen internationalen Rennstrecken ausgetragen. Die Rennserie wird seit 1990 ausgetragen. Damit geht der Markenpokal in die 26. Saison. Als Vorläufer des Porsche Carrera Cup gilt der Porsche 944 Turbo Cup der erstmalig 1986 ausgetragen wurde. Der Cup gilt als schnellster Markenpokal Europas.

» zurück

GS-Media-GmbH

  • Telefon: +49 (0)4431 - 92178
  • Fax: +49 (0)3222 - 076 987
  • Mobil: +49 (0)171 - 773 22 22
  • Email: office@world-of-911.de
  • Internt: http://www.world-of-911.de
  •  
  • Geschäftszeiten: Mo. - Fr.: 8.30 - 17.30 Uhr
  • Samstag + Sonntag geschlossen
» Kontaktformular

Social Media

facebook twitter google+ rss-feed qrcode

Gästebuch

» Gästebuch

Latest News

FIA WEC LANGSTRECKEN-WM

Porsche sichert sich vorzeitig den WM-Titel in der Fahrer- und Konstrukteurs Wertung beim vorletzten 6h-Rennen in Shanghai.

» mehr aktuelle News
Topsite