Logo World of 911

Porsche Mobil 1 Supercup - Lauf 3 in Spielberg

Christopher Zoechling holt seinen ersten Sieg im Porsche Mobil 1 Supercup in Spielberg

Dritte Station in der laufenden Saison des Porsche Mobil 1 Supercup war der Red Bull Ring in Spielberg. Und schon im Qualifying gab es eine Premiere. Der US-Amerikaner Connor de Phillippi holte nassen Streckenbedingungen seine erste Pole Position im Porsche Mobil 1 Supercup. Mit einer Zeit von 1:48.130 min. umrundete er den Kurs in der Steiermark am schnellsten. Lokalmatador Philipp Eng mußte sich mit Startposition 2 vor dem Tabellenführer Michael Ammermüller zufrieden geben. Premiere auch für Christopher Zoechling der ab Spielberg für das Team von Fach Auto Tech ins Geschehen eingreifen wird. Er kam auf Startplatz 5 und erzielte damit ein achtbares Ergebnis.

Bei deutlich besseren Witterungsbedingungen startete am Sonntag der 3. Lauf des Porsche Mobil 1 Supercup auf dem Red Bull Ring in der Steiermark. Nach einem guten Start von Polesetter Connor de Phillippi und einem noch besseren Start vom Fach Auto Tech Newcomer Christopher Zoechling ging es auch gleich richtig zur Sache. Der Lokalmatador Zoechling machte mal gleich beim Start zwei Plätze gut und schob sich auf Rang 3. Der zweite Österreicher Philipp Eng geriet in der Startphase mit Michael Ammermüller und Sven Müller aneinander und fiel bis auf Platz 5 zurück. Im weiteren Verlauf des Rennens konnte sich der Project 1 Pilot aber wieder zurück kämpfen. Noch besser machte es aber sein Landsmann Zoechling. Er setzte sich in der sechsten Runde an die Spitze. Auch P. Eng und Alex Riberas konnten sich an Connor de Philippi vorbei schieben, der damit auf die 4. Position zurück fiel. Weniger gut lief es für den Tabellenführer Michael Ammermäller. Er belegte am Ende nur Platz 9 und verlor damit auch die Tabellenführung. Den Sieg jedoch sicherte sich Christopher Zoechling und feierte dabei einen Einstand nach Maß beim Team von Fach Auto Tech. Platz 2 ging an Philipp Eng vor dem Drittplatzierten Alex Riberas. Neuer Tabellenführer im Championat ist nun Philipp Eng (50 Pkt.) vor Christian Engelhart (42 Pkt.) und Michael Ammermüller (39 Pkt.).

Philipp Eng auf dem Red Bull Ring

Ergebnis Lauf 3 in Spielberg

Mobile Version von World-of-911.de