• Porsche Mobil 1 Supercup Monaco

    MATTEO CAIROLI AUCH IN MONACO ERFOLGREICH

    Porsche Mobil 1 Supercup - Saison 2016

 

Porsche Markenpokal

Lauf 2 in Monaco - Team Fach Auto Tech kann erneut jubeln

29.05.2016

Auch beim zweiten Rennen des Porsche Mobil 1 Supercup im Fürstentum Monaco, hieß der Polesetter Matteo Cairoli. Er war es der am Freitag das Qualifying in den engen Gassen von Monte Carlo beherrschte. Mit einer Zeit von 1:35.281 min. verwies er den Gaststarter Klaus Bachler und den Lechner Pilot Michael Ammermüller auf die Plätze.

Die Witterungsbedingungen am Sonntag für den 250. Lauf in der Geschichte des Porsche Mobil 1 Supercup waren alles andere als gut. Leichter Regen und eine feuchte Strecke erwartete die Piloten, als sie am Sonntagmorgen in die Startaufstellung fuhren. Vorsorglich fuhren alle Akteuere zwei Runden lang hinter dem Saftey-Car, bis das Rennen mit einem "fliegenden Start" freigegeben wurde. Polesetter Cairoli erwischte einen perfekten Start und konnte sich von dem aus der Startposition zwei gestarteten Klaus Bachler sofort ein wenig absetzen. Doch schon wenig später gab es die erste Saftey-Car Phase wegen eines Unfalls am Ende des Feldes. Bei inzwischen strömendem Regen der die Strecke regelrecht flutete, machte Ben Barker nach dem Re-Start nun mächtig Druck auf dem vor ihm liegenden Michael Ammermüller. Doch ein Überholen in Monte Carlo ist fast unmöglich und so blieb es bei der Reihenfolge Ammermüller vor Barker. Am Ende des Feldes kämpfte sich Porsche Junior Sven Müller, der als Letzter gestartet war, Platz um Platz nach vorne. In der letzten Runde kam es dann zum Super-gau. Nacheinander rutschten Klaus Bachler und Sven Müller der sich schon bis auf Platz 13 vorgearbeitet hatte, von der Strecke und parkten ihre Einsatzfahrzeuge in der Streckenbegrenzung ein. Das Rennen wurde darauf hin mit "Roter Flagge" abgebrochen. Glück im Unglück für die beiden Aspiranten Bachler und Müller, denn laut Reglement wird zur Wertung des Rennens der Stand in der Runde vor dem Abbruch herangezogen. Den Sieg jedoch sicherte sich Fach Auto Tech Pilot Matteo Cairoli vor Klaus Bachler und Michael Ammermüller. Damit war der Italiener auch im zweiten Rennen der Saison 2016 siegreich. In der Meisterschaft führt Matteo Cairoli mit 40 Punkten vor Michael Ammermüller, M. Jaminet, Ben Barker (allle 30 Pkt.) und Sven Müller (23 Pkt.). Der dritte Lauf des Porsche Mobil 1 Supercup wird am 11.06.2016 auf dem Red Bull Ring in der Steiermark ausgetragen.

Ergebnis Lauf 2 in Monaco

Renndistanz: 14 Runden

Fahrer- und Teamwertung

 

Porsche Mobil 1 Supercup

 

Ergebnisse der Rennen, Fakten, Daten und Zahlen.

Der Porsche Mobil 1 Supercup geht in diesem Jahr als der schnellste internationale Markenpokal der Welt in die 24. Saison. In diesem Jahr werden insgesamt 10 Wertungsläufe ausgetragen. Im texanischen Austin / Texas beim Saisonfinlae werden jeweils 2 Wertungsläufe ausgetragen. Weiterhin werden alle Rennen im Rahmenprogramm der Formel 1 Rennen auf verschiedenen internationalen Rennstrecken ausgetragen. Auch in diesem Jahr bieten wieder hochkarätige Fahrerbesetzungen spannenden Motorsport auf höchstem Niveau.

» zurück

Kontakt

  • Telefon: +49 (0)4431 - 92178
  • Fax: +49 (0)3222 - 076 987
  • Mobil: +49 (0)171 - 773 22 22
  • Email: office@world-of-911.de
  • Internt: http://www.world-of-911.de
  •  
  • Geschäftszeiten: Mo. - Fr.: 8.30 - 17.30 Uhr
  • Samstag + Sonntag geschlossen
» Kontaktformular

Social Media

facebook twitter google+ rss-feed qrcode

Gästebuch

» Gästebuch

Latest News

FIA WEC LANGSTRECKEN-WM

Porsche sichert sich vorzeitig den WM-Titel in der Fahrer- und Konstrukteurs Wertung beim vorletzten 6h-Rennen in Shanghai.

» mehr aktuelle News
Topsite