Login Registrierung

PORSCHE MOBIL 1 SUPERCUP - AMMERMÜLLER IN BARCELONA AUF POLE

  • Home»
  • News & Schlagzeilen

NewsCenter informiert

Immer aktuell informiert mit Meldungen und Schlagzeilen aus der Porsche Szene und vom Motorsport in unserem NewsCenter.

Berichte und Reportagen von den Rennen des Porsche Carrera Cup oder dem Porsche Mobil 1 Supercup oder anderen Rennserien so wie alles Wissenswerte rund um die Automobilmarke Porsche.

Navigation:

 Unternehmen suchen

  •  

 Festpreisangebote

  •  

 Fahrzeugmarkt

  •  

 Aktuell & Historie

  •  

 Termine

  •  

 Motorsport

  •  

 Technik

  •  

 Action & Fun

  •  

 Im- und Export

  •  

 Preise am Markt

  •  

 Fahrzeug Auktionen

  •  

 Service & Sonstiges

Aktuelle Meldung

Der amtierende Champion Michael Ammermüller startet beim ersten Rennen in der Saison 2018 des Porsche Mobil 1 Supercup in Barcelona von der Pole. Im Freien Training am Freitag war es noch Nick Yelloly der die Tagesbestzeit markierte. Im Qualifying am Samstag war es jedoch der Deutsche der in der letzten Minute des Qualifyings mit einer Zeit von 1:47.252 min. die Verhältnisse wieder herstellte. Von Startplatz zwei wird Porsche Junior Julien Andlauer aus dem Team von Martinet by Almeras das Rennen aufnehmen. Einen starken Eindruck hinterließ Teamkollege Florian Latorre der von Startplatz drei ins Rennen geht. Der Franzose besteitet in diesem Jahr seine erste komplette Saison im Porsche Mobil 1 Supercup. Auch der Cup-Spezialist Jaap van Lagen kann mit Startplatz vier zufrieden sein. Der Routinier startet in diesem Jahr für das Team Fach Auto Tech aus der Schweiz.


Porsche Mobil 1 Supercup Barcelona - Ergebnis Qualifying

  1M. AmmermüllerBWT Lechner Racing01:47.252 min.
  2Julien AndlauerMartinet by Almeras01:47.416 min.
  3Florian LatorreMartinet by Almeras01:47.587 min.
  4Jaap van LagenFach Auto Tech01:47.617 min.
  5Nick YellolyFach Auto Tech01:47.634 min.
  6Mattia DrudiDinamic Motorsport01:47.704 min.
  7Larry ten VoordeTeam Project 101:47.849 min.
  8Dylan PereiraMOMO Megatron Lechner01:47.897 min.
  9Alberto CerquiDinamic Motorsport01:47.932 min.
  10Philip HamprechtLechner Racing ME01:47.965 min.
  11Zaid AshkananiMRS-GT Racing01:47.971 min.
  12Thomas PreiningBWT Lechner Racing01:48.002 min.
  13Josh WebsterMOMO Megatron Lechner01:48.143 min.
  14A.F. Al ZubairLechner Racing ME01:48.288 min.
  15Tom SharpIDL Racing01:48.289 min.
  16Mikkel O. PedersenMRS-GT Racing01:48.337 min.
  17Gustav MaljaTeam Project 101:48.622 min.
  18Roar LindlandLechner Racing ME01:48.826 min.
  19Richard HeistandMRS-GT Racing01:49.055 min.
  20Ronnie ValoriDinamic Motorsport01:49.109 min.
  21Nicolas MisslinPierre Martinet by Almeras01:49.243 min.
  22Yuey TanMRS-CUP Racing01:49.614 min.
  23Mark RadcliffeIDL Racing01:49.759 min.
  24Phillip SagerMSG-CUP Racing01:50.131 min.
  25Stephane DenoualPierre Martinet by Almeras01:50.172 min.
  26Egidio PerfettiTeam Projct 101:50.196 min.
  27Christof LangerFach Auto Tech01:50.270 min.
  28Yannick MallegolRMS01:50.406 min.
  29Pablo OteroMRS-GT Racing01:51.402 min.
  30Howard BlankRMS01:53.367 min.

[ 13.05.18 ]