Login Registrierung

Aktuelle Meldung im NewsCenter

  • Home»
  • News & Schlagzeilen

NewsCenter informiert

Immer aktuell informiert mit Meldungen und Schlagzeilen aus der Porsche Szene und vom Motorsport in unserem NewsCenter.

Berichte und Reportagen von den Rennen des Porsche Carrera Cup oder dem Porsche Mobil 1 Supercup oder anderen Rennserien so wie alles Wissenswerte rund um die Automobilmarke Porsche.

 Unternehmen suchen

  •  

 Festpreisangebote

  •  

 Fahrzeugmarkt

  •  

 Aktuell & Historie

  •  

 Termine

  •  

 Motorsport

  •  

 Technik

  •  

 Action & Fun

  •  

 Im- und Export

  •  

 Preise am Markt

  •  

 Fahrzeug Auktionen

  •  

 Service & Sonstiges

PORSCHE MOBIL 1 SUPERCUP - SIEG FÜR AMMERMÜLLER BEIM SAISONAUFTAKT

Michael Ammermüller aus dem Team von BWT Lechner Racing holt sich im ersten Lauf der Saison 2018 des Porsche Mobil 1 Supercup in Barcelona den Sieg. Der amtierende Champion hatte sich zum Saisonauftakt im Qualifying die Poleposition gesichert und startete somit von Position eins. Mit einem perfekten Start legte der Lechner-Pilot den Grundstein für einen lupenreinen Start-Ziel Sieg. In der Anfangsphase kam er jedoch unter Druck von Jaap van Lagen. Der Niederländer war von Startplatz vier gestartet und erwischte einen Blitzstart womit er sich schon nach einigen hundert Metern auf Platz zwei vorschieben konnte und direkt an Ammermüller dran war. Am Ende reichte es für den Fach Auto Tech-Piloten aber nur für einen hervorragenden zweiten Platz. Der letzte Podestplatz ging an Dylan Pereira. Er war von Position acht gestartet und hatte sich Verlauf des Rennens nach vorne gearbeitet. Porsche Junior Julien Andlauer aus dem Team Martinet by Almeras kam am Ende auf den undankbaren vierten Platz. Die Zuschauer sahen ein spannendes Rennen mit zahlreichen Überholmanövern, was jedoch dreimal durch eine Saftey-Car Phase unterbrochen wurde, weil Fahrzeuge aus dem Kiesbett geborgen werden mußten.

Porsche Mobil 1 Supercup Barcelona - Ergebnis Rennen

  1M. AmmermüllerBWT Lechner Racing27:28.358 min.
  2Jaap van LagenFach Auto Tech27:31.784 min.
  3Dylan PereiraMOMO Megatron Lechner27:31.976 min.
  4Julien AndlauerMartinet by Almeras27:32.389 min.
  5Nick YellolyFach Auto Tech27:38.495 min.
  6Larry ten VoordeTeam Project 127:37.340 min.
  7Philip HamprechtLechner Racing ME27:38.725 min.
  8Alberto CerquiDinamic Motorsport27:38.955 min.
  9Josh WebsterMOMO Megatron Lechner27:39.313 min.
  10Mattia DrudiDinamic Motorsport27:39.543 min.
  11Tom SharpIDL Racing27:39.905 min.
  12Mikkel O. PedersenMRS-GT Racing27:40.087 min.
  13A.F. Al ZubairLechner Racing ME27:49.405 min.
  14Florian LatorreMartinet by Almeras27:41.488 min.
  15Gustav MaljaTeam Project 127:42.866 min.
  16Roar LindlandLechner Racing ME27:44.139 min.
  17Richard HeistandMRS-GT Racing27:44.417 min.
  18Ronnie ValoriDinamic Motorsport27:45.004 min.
  19Nicolas MisslinPierre Martinet by Almeras27:47.788 min.
  20Egidio PerfettiTeam Projct 127:50.327 min.
  21Christof LangerFach Auto Tech27:54.115 min.
  22Yuey TanMRS-CUP Racing27:56.352 min.
  23Mark RadcliffeIDL Racing27:56.479 min.
  24Yannick MallegolRMS27:57.593 min.
  25Howard BlankRMS28:22.899 min.
  26Thomas PreiningBWT Lechner Racing20:16.667 min.(+4L)
  27Pablo OteroMRS-GT Racing20:32.842 min.(+4L)
  28Zaid AshkananiMRS-GT Racing11:50.319 min.(+8L)
  29Stephane DenoualPierre Martinet by Almeras06:24.905 min.(+11L)
  30Phillip SagerMSG-CUP Racingn.a.
  

[ 14.05.18 ]