Login Registrierung

PORSCHE MOBIL 1 SUPERCUP - POLE FÜR THOMAS PREINING IN SPIELBERG

  • Home»
  • Porsche News & Schlagzeilen

NewsCenter informiert

Immer aktuell informiert mit Meldungen und Schlagzeilen aus der Porsche Szene und vom Motorsport in unserem NewsCenter.

Berichte und Reportagen von den Rennen des Porsche Carrera Cup oder dem Porsche Mobil 1 Supercup oder anderen Rennserien so wie alles Wissenswerte rund um die Automobilmarke Porsche.

Navigation:

 Unternehmen suchen

  •  

 Festpreisangebote

  •  

 Fahrzeugmarkt

  •  

 Aktuell & Historie

  •  

 Termine

  •  

 Motorsport

  •  

 Technik

  •  

 Action & Fun

  •  

 Im- und Export

  •  

 Preise am Markt

  •  

 Fahrzeug Auktionen

  •  

 Service & Sonstiges

Aktuelle Meldung

Auch für den 3. Lauf des Porsche Mobil 1 Supercup auf dem Red Bull Ring in österreichischen Spelberg, konnte sich der Lokalmatador Thomas Preining die Poleposition für das Rennen am Sonntag sichern. Wie schon beim letzten Lauf des Porsche Carrera Cup, wo sich der Linzer ebenfalls zweimal die Pole sichern konnte, gelang es dem Porsche Junior auch im Qualifying des Porsche Mobil 1 Supercup. Mit einer Zeit von 1:30.574 min. verwies er den zweiten Porsche Junior Julien Andlauer mit etwas mehr als 2/10 Sekunden Vorsprung auf Startplatz zwei. Dritter wurde Florian Latorre vor Larry ten Voorde aus dem Team von Project 1. Der in der Meisterschaft führende Michael Ammermüller kam nur auf Startplatz sechs. Für Preining ist es die erste Pole im Porsche Mobil 1 Supercup. Der mit viel Cup-Erfahrung ausgestattete Jaap van Lagen ist nach diesem Qualifying um eine Erfahrung reicher. Da er seiner Pflicht nach dem Qualifying zum offiziellen Wiegen zu gehen nicht nachkam, wurde er bestraft und auf den letzten Startplatz versetzt. Seine gefahrene Zeit von 1:31.051 min. hätte für Startplatz sechs gereicht. Das Rennen startet am Sonntag um 12.30 Uhr (MEZ).

Porsche Mobil 1 Supercup Red Bull Ring - Ergebnis Qualifying

  1Thomas PreiningBWT Lechner Racing01:30.574 min.
  2Julien AndlauerMartinet by Almeras01:30.784 min.
  3Florian LatorreMartinet by Almeras01:30.823 min.
  4Larry ten VoordeTeam Project 101:30.935 min.
  5Zaid AshkananiMRS-GT Racing01:30.961 min.
  6M. AmmermüllerBWT Lechner Racing01:31.120 min.
  7Mikkel O. PedersenMRS-GT Racing01:31.215 min.
  8Nick YellolyFach Auto Tech01:31.216 min.
  9Philip HamprechtLechner Racing ME01:31.235 min.
  10Dylan PereiraMOMO Megatron Lechner01:31.279 min.
  11Mattia DrudiDinamic Motorsport01:31.317 min.
  12Igor WalilkoMSG Huber Racing01:31.360 min.
  13Alberto CerquiDinamic Motorsport01:31.368 min.
  14Gustav MaljaTeam Project 101:31.395 min.
  15Alessio RoveraDinamic Motorsport01:31.446 min.
  16Luca RettenbacherMSG Huber Racing01:31.508 min.
  17Hugo ChevalierPierre Martinet by Almeras01:31.528 min.
  18A.F. Al ZubairLechner Racing ME01:31.591 min.
  19Marius NakkenMRS-GT Racing01:31.775 min.
  20Tom SharpIDL Racing01:31.833 min.
  21Michael de QuesadaTeam Project 101:31.848 min.
  22Roar LindlandLechner Racing ME01:31.971 min.
  23Richard HeistandMRS-GT Racing01:31.973 min.
  24K. Al WahaibiLechner Racing ME01:31.999 min.
  25Josh WebsterMOMO Megatron Lechner01:32.054 min.
  26Yuey TanMRS-CUP Racing01:32.073 min.
  27Phillip SagerMSG-CUP Racing01:32.428 min.
  28Nicolas MisslinPierre Martinet by Almeras01:32.484 min.
  29Mark RadcliffeIDL Racing01:32.870 min.
  30Matthias WalknerDr.Ing. h.c.F. Porsche AG01:33.229 min.
  31Christof LangerFach Auto Tech01:33.267 min.
  32Jaap van LagenFach Auto Tech01:31.051 min.
  

[ 01.07.18 ]