Login Registrierung

PORSCHE MOBIL 1 SUPERCUP - PREINING SIEGT IN SPA-FRANCORCHAMPS

  • Home»
  • Porsche News & Schlagzeilen

NewsCenter informiert

Immer aktuell informiert mit Meldungen und Schlagzeilen aus der Porsche Szene und vom Motorsport in unserem NewsCenter.

Berichte und Reportagen von den Rennen des Porsche Carrera Cup oder dem Porsche Mobil 1 Supercup oder anderen Rennserien so wie alles Wissenswerte rund um die Automobilmarke Porsche.

Navigation:

 Unternehmen suchen

  •  

 Festpreisangebote

  •  

 Fahrzeugmarkt

  •  

 Aktuell & Historie

  •  

 Termine

  •  

 Motorsport

  •  

 Technik

  •  

 Action & Fun

  •  

 Im- und Export

  •  

 Preise am Markt

  •  

 Fahrzeug Auktionen

  •  

 Service & Sonstiges

Aktuelle Meldung

Porsche Junior Thomas Preining hat den siebten Lauf des Porsche Mobil 1 Supercup gewonnen. In souveräner Manier siegte der Lechner-Pilot auf dem Kurs in den Ardennen. Von der Poleposition gestartet fuhr er einem zu keiner Zeit gefährdeten Start/Zielsieg entgegen. Damit kann der Österreicher den dritten Sieg in der laufenden Saison im Championat verbuchen. Zweiter wurde zunächst ein bestens aufgelegter Larry ten Voorde aus dem Team von Project 1 vor dem MRS-GT Piloten Zaid Askanani. Nach dem Rennen entschied die Rennleitung jedoch auf einen Frühstart des Niederländers und der Project 1 Pilot wurde auf Platz 10 strafversetzt. Damit kam Askanani auf Platz zwei vor Mattia Drudi. Der in der Meisterschaft führende Michael Ammermüller kam nicht über Platz sieben hinaus. Sein direkter Verfolger im Championat Nick Yelloly belegte am Ende Platz fünf und kann damit den Rückstand in der Meisterschaftswertung weiter verringern. Ammermüller der am Ende auf Platz sechs kam, führt das Championat weiterhin mit jetzt 101 Punkten vor Nick Yelloly (100 Pkt,) und Thomas Preining (85 Pkt.) an. Der achte Lauf des Porsche Mobil 1 Supercup findet schon in einer Woche am 2. September auf dem italienischen Higjspeed-Kurs in Monza statt.

Porsche Mobil 1 Supercup Spa-Francorchamps - Ergebnis Rennen

  1Thomas PreiningBWT Lechner Racing26:42.251 min.
  2Larry ten VoordeTeam Project 126:46.371 min.
  3Zaid AshkananiMRS-GT Racing26:49.807 min.
  4Mattia DrudiDinamic Motorsport26:51.072 min.
  5Julien AndlauerMartinet by Almeras26:51.766 min.
  6Nick YellolyFach Auto Tech26:53.803 min.
  7M. AmmermüllerBWT Lechner Racing26:54.711 min.
  8Jaap van LagenFach Auto Tech26:55.232 min.
  9Florian LatorreMartinet by Almeras26:55.776 min.
  10Felix RosenqvistDr. Ing. h.c.f. Porsche AG26:56.125 min.
  11Michael de QuesadaTeam Project 127:00.047 min.
  12Josh WebsterMOMO Megatron Lechner27:01.596 min.
  13Alberto CerquiDinamic Motorsport27:03.766 min.
  14A.F. Al ZubairLechner Racing ME27:04.248 min.
  15Glenn van ParijsMRS-CUP Racing27:04.892 min.
  16Mikkel O. PedersenMRS-GT Racing27:08.413 min.
  17Gustav MaljaTeam Project 127:13.398 min.
  18Richard HeistandMRS-GT Racing27:15.689 min.
  19Charlie FrijnsLechner Racing ME27:17.969 min.
  20Gianmarco QuaresminiDinamic Motorsport27:19.374 min.
  21Nicolas MisslinPierre Martinet by Almeras27:22.204 min.
  22Roar LindlandLechner Racing ME27:24.086 min.
  23Stephane DenoualPierre Martinet by Almeras27:36.536 min.
  24Mark RadcliffeIDL Racing27:43.223 min.
  25Christof LangerFach Auto Tech27:49.503 min.
  26Pablo OteroMSG-GT Racing27:59.226 min.
  27Jesse KuijkGP Elite27:59.432 min.
  28Ziad GerisGP Elite21:16.839 min.(+3L)
  29Tom SharpIDL Racing03:04.394 min.(+10L)
  30Dylan PereiraMOMO Megatron Lechnern.a
  31K. Al WahaibiLechner Racing MEn.a.
  32Victor BlugeonMartinet by Almerasn.a.
  33Phillip SagerMSG-CUP Racingn.a.
   

[ 27.08.18 ]