Login Registrierung

ADAC GT MASTERS AUF DEM RED BULL RING - PORSCHE TEAMS CHANCENLOS

  • Home»
  • News & Schlagzeilen

NewsCenter informiert

Immer aktuell informiert mit Meldungen und Schlagzeilen aus der Porsche Szene und vom Motorsport in unserem NewsCenter.

Berichte und Reportagen von den Rennen des Porsche Carrera Cup oder dem Porsche Mobil 1 Supercup oder anderen Rennserien so wie alles Wissenswerte rund um die Automobilmarke Porsche.

 Unternehmen suchen

  •  

 Festpreisangebote

  •  

 Fahrzeugmarkt

  •  

 Aktuell & Historie

  •  

 Termine

  •  

 Motorsport

  •  

 Technik

  •  

 Action & Fun

  •  

 Im- und Export

  •  

 Preise am Markt

  •  

 Fahrzeug Auktionen

  •  

 Service & Sonstiges

Aktuelle News

Der Red Bull Ring in der Steiermark ist nicht gerade das ideale Terrain für den Porsche 911 GT3 R in der Saison 2014. Das mußten alle Teams und Fahrer auch am Samstag in Rennen 1 des 4. Rennwochenendes der ADAC GT MASTERS wieder einmal feststellen. Schon die Startplatzierungen machten deutlich, daß es hier nur um Schadensbegrenzung geht. Lokalmatador Norbert Siedler zusammen mit Robert Renauer machten das Beste daraus und belegten am Ende Platz 6 mit ihrem von Tonino Herberth Motorsport eingesetzten Porsche. Damit waren wenigstens ein paar wichteige Punkte in der Meisterschaft eingefahren. Der Tabellenführer Jaap van Lagen diesmal zusammen mit Christian Engelhart mußte sich gar mit Platz 9 begnügen. Auch das Farnbacher Team mußte sich mit der Situation abfinden. Hier belgten S. Asch und Philipp Frommenwiler am Schluß nur Platz 12. Dem Porsche fehlt es ganz einfach an Topspeed auf den langen Geraden. Und davon sind auf dem Red Bull Ring genug vorhanden. So sind auch im 2. Rennen am Sonntag keine wesentlich besseren Ergebnisse zu erwarten.
ADAC GT Masters 2014

[ 08.06.14 ]