Login Registrierung

24H LE MANS - DOPPELPOLE UND REGEN IM ZWEITEN QUALIFYING

  • Home»
  • News & Schlagzeilen

NewsCenter informiert

Immer aktuell informiert mit Meldungen und Schlagzeilen aus der Porsche Szene und vom Motorsport in unserem NewsCenter.

Berichte und Reportagen von den Rennen des Porsche Carrera Cup oder dem Porsche Mobil 1 Supercup oder anderen Rennserien so wie alles Wissenswerte rund um die Automobilmarke Porsche.

 Unternehmen suchen

  •  

 Festpreisangebote

  •  

 Fahrzeugmarkt

  •  

 Aktuell & Historie

  •  

 Termine

  •  

 Motorsport

  •  

 Technik

  •  

 Action & Fun

  •  

 Im- und Export

  •  

 Preise am Markt

  •  

 Fahrzeug Auktionen

  •  

 Service & Sonstiges

Aktuelle News

Porsche hat sich für den Start bei der 84. Auflage des Langstreckenklassikers in Le Mans die Poleposition gesichert. Beide Porsche 919 Hybrid werden am Samstag das Rennen aus der 1. Startreihe aufnehmen. Neel Jani hatte die Bestzeit von 3:19.733 min. bereits im ersten Teil des Qualifyings am Mittwoch gefahren. Der zweite Teil des Qualifyings am Donnerstag fiel mehr oder weniger dem Regen zum Opfer. Die Session mußte für ca. 60 Minuten wegen Starkregen unterbrochen werden. An eine Zeitenverbesserung war daher nicht zu denken. Zusammen mit Marc Lieb und Romain Dumas wird er die 24-Stunden von Le Mans bestreiten. Auf Platz 2 kamen Mark Webber, Brendon Hartley und Timo Bernhard mit einer knappen halben Sekunde Rückstand auf das Schwesterauto. Platz drei und vier ging an die beiden Toyota TS 050 Hybrid, vor den beiden AUDI R18.

In der GTE-PRO Klasse lief es für die beiden von Porsche eingesetzten 911 RSR nicht so gut. Sie starten von den Positionen acht und zehn. Earl Bamber, Frederic Makowiecki und Jörg Bergmeister stellten den 911er auf Startplatz acht. Von der zehnten Position wird Nick Tandy zusammen mit Patrick Pilet und Kevin Estre das Rennen aufnehmen. Startplatz 3 gab es in der GTE-Am Klasse für das Team von Abu Dhabi Proton Racing. Patrick Long wird das Rennen zusammen mit K. Al Qubaisi und D. Heinermeier im Porsche 911 RSR bestreiten. Porsche 919 Hybrid
  

[ 17.06.16 ]