Login Registrierung

PORSCHE MOBIL 1 SUPERCUP IN HOCKENHEIM - VERPASSTER SIEG

  • Home»
  • News & Schlagzeilen

NewsCenter informiert

Immer aktuell informiert mit Meldungen und Schlagzeilen aus der Porsche Szene und vom Motorsport in unserem NewsCenter.

Berichte und Reportagen von den Rennen des Porsche Carrera Cup oder dem Porsche Mobil 1 Supercup oder anderen Rennserien so wie alles Wissenswerte rund um die Automobilmarke Porsche.

Navigation:

 Unternehmen suchen

  •  

 Festpreisangebote

  •  

 Fahrzeugmarkt

  •  

 Aktuell & Historie

  •  

 Termine

  •  

 Motorsport

  •  

 Technik

  •  

 Action & Fun

  •  

 Im- und Export

  •  

 Preise am Markt

  •  

 Fahrzeug Auktionen

  •  

 Service & Sonstiges

Aktuelle Meldung

Die Freude über den vierten Sieg in Folge für den Porsche Junior Sven Müller beim sechsten Lauf des Porsche Mobil 1 Supercup in Hockenheim währte nicht lange. Schon kurz nach dem Rennen wurde Matteo Cairoli durch die Rennkomissare zum Sieger erklärt. Was war passiert? Matteo Cairoli erwischte einen perfekten Start und konnte sich fast komplett am sonst ebenfalls perfekt startenden Polesetter Sven Müller vorbei schieben. In der Rechtskurve nach Start- und Ziel mußte Müller einen weiten Weg nach außen gehen und dabei die Rennstrecke verlassen um eine Kollision zu vermeiden. Den dadurch gewonnen Schwung nutze der Bingener um Matteo Cairoli anschließend wieder zu überholen. Diese Aktion werteten die Rennkomissare als nicht regelkonformes Überholmanöver und belegten den Bingener mit einer 1-Sekunden Zeitstrafe. Damit wurde Matteo Cairoli zum Sieger des Rennens auf dem Hockenheimring erklärt. Für Sven Müller blieb diesmal nur Platz 2. Dritter wurde Jeffrey Schmidt  aus dem Team von Lechner Racing. In der Meisterschaft führt weiter Sven Müller mit nun 101 Punkten vor Matteo Cairoli (85 Pkt.) und Jeffrey Schmidt (78 Pkt.)

Porsche Mobil 1 Supercup Hockenheimring - Ergebnis Rennen

  1Matteo CairoliFach Auto Tech26:12.577 min.
  2Sven MüllerLechner MSG Racing26:13.190 min.
  3Jeffrey SchmidtLechner Racing ME26:14.360 min.
  4Robert LukasFörch Racing by Lukas MS26:14.711 min.
  5Christian EngelhartMRS-GT Racing26:16.125 min.
  6M. AmmermüllerLechner MSG Racing26:18.113 min.
  7Steven PaletteMartinet by Almeras26:22.051 min.
  8Mathieu JaminetMartinet by Almeras26:24.111 min.
  9Philipp FrommenwilerFach Auto Tech26:24.600 min.
  10Mattia DrudiDinamic Motorsport26:24.886 min.
  11Jaap van LagenMOMO-Megatron Team Partrax26:25.128 min.
  12Dylan PereiraMOMO-Megatron Team Partrax26:27.294 min.
  13Andrew TangPorsche China Junior Team26:29.107 min.
  14Ryan CullenLechner Racing ME26:30.197 min.
  15Zaid AshkananiLechner Racing ME26:31.267 min.
  16Paul ReesMOMO Megatron Team Partrax26:32.602 min.
  17Roar LindlandMRS GT-Racing26:36.208 min.
  18Zhang da ShengPorsche China Junior Team26:37.054 min.
  19Daniele di AmatoDinamic Motorsport26:38.466 min.
  20Patrick EisemannFörch Racing by Lukas MS26:39.268 min.
  21Santiago CreelFörch Racing26:50.889 min.
  22Glauco SolieriMartinet by Almeras26:56.407 min.
  23Kenji KobayashiMRS-CUP Racing27:13.754 min.
  24M.O. PedersenMRS-GT Racingn.a.
  25Chris BauerFörch Racingn.a.
  26Christof LangerMRS-CUP Racingn.a.
  

[ 01.08.16 ]