PORSCHE MOBIL 1 SUPERCUP - RENE RAST MIT GRANDIOSEM SIEG IN VALENCIA

Porsche Mobil 1 Supercup Rennen in Valencia

RENNBERICHT VOM 5. LAUF DES PORSCHE MOBIL 1 SUPERCUP IN VALENCIA

Qualifying & Racereport | Date: 23./24.06.2012


QUALIFYING:

Rene Rast fliegt zur Pole!

Mit einem Vorsprung von 0.592 Sek. vor dem Briten Sean Edwards, holt sich Rene Rast die Pole Position in Valencia. Beeindruckend! Dieser Vorsprung, daß muß man wissen, ist im Porsche Markenpokal eine Welt. Die Konkurrenz hatte nichts dagegen zu setzen. Sean Edwards auf Platz 2 vor dem Tabellenführer Norbert Siedler. Ein Sieg am Sonntag im Rennen würde den zur Zeit an fünfter Stelle in der Meisterschafttabelle liegenden Rene Rast weiter nach vorne bringen. Der TV Sender Eurosport überträgt das Rennen live!

RENNEN:

Mit einem Vorsprung von mehr als 11 Sekunden deklassierte Rene Rast den Rest des Starterfeldes im Porsche Mobil 1 Supercup und holte sich den Sieg. Es hatte sich schon im Qualifying angedeutet, daß Rene Rast an diesem Wochende in einer anderen Liga fährt. Vom Start weg fuhr einem ungefährdeten Sieg entgegen. Zweiter wurde Sean Edwards vor Robert Lukas. Der 3. Platz ist das beste Ergebnis in der Supercup Karriere des Polen. Für diesen 3. Platz mußte er am Schluß hart kämpfen. Die Hinterreifen hatte er sich zuvor ruiniert und hatte dem entsprechend extremes Übersteuern. Weniger gut lief es für Christian Engelhart. Mit einem fantastischen Start schob er sich in der 1. Runde sofort auf Platz 3. Nachdem er jedoch von Kevin Estre überholt wurde und danach mit Gewalt an diesem wieder vorbei wollte, krachte es. Mit einem überirdischen liegenden Bremspunkt versuchte er an Kevin Estre vorbeizukommen. Dieses mißlang gründlich, er touchierte das Heck des Elfers von Kevin Estre und zwang diesen in einen Dreher. Das Resultat war eine Durchfahrtstrafe und am Ende nur Platz 15. Auch für Norbert Siedler lief es nicht berauschend. Nur Platz 11. Damit rückt in der Meisterschaftstabelle alles sehr dicht zusammen und die Spannung bleibt weiterhin erhalten. Zahlreiche nachträglich verhängte Zeitstrafen wirbelten das Ergebnis nochmals heftig durcheinander.

Porsche Mobil 1 Supercup - Ergebnis vom 5. Lauf der Saison 2012 in Valencia im Detail

Position Fahrer Team Zeit gesamt schnellste Runde Rückstand Startposition
1 Rene Rast Lechner Racing 30:40.893 min. 2:10.236 min. 0:00.000 min. Pos. 1
2 Sean Edwards Konrad Motorsport 30:52.432 min. 2:11.245 min. 0:11.539 min. Pos. 2
3 Robert Lukas Förch Racing 30:58.542 min. 2:11.590 min. 0:17.649 min. Pos. 8 ↑ +5
4 Nicki Thiim Hermes Attempto Racing 31:07.868 min. 2:11.696 min. 0:26.975 min. Pos.11 ↑ +7
5 Philipp Eng MRS GT-Racing 31:11.404 min. 2:12.199 min. 0:30.511 min. Pos.12 ↑ +7
6 Sebastiaan Bleekemolen Team Bleekemolen 31:16.243 min. 2:12.650 min. 0:35.350 min. Pos.14 ↑ +8
7 Andreas Mayerl Lechner Racing 31:30.942 min. 2:13.215 min. 0:50.049 min. Pos.17 ↑ +10
8 Kevin Estre Hermes Attempro Racing 31:31.266 min. 2:11.158 min. 0:50.373 min. Pos. 4 ↓ -4
9 I. Lopez Tutumlu Förch Racing by Lukas MS 31:31.324 min. 2:13.254 min. 0:50.431 min. Pos.16 ↑ +7
10 Kuba Giermaziak Verva Racing 31:32.627 min. 2:11.270 min. 0:51.734 min. Pos. 6 ↓ -4
11 Norbert Siedler Veltins Lechner Racing 31:33.526 min. 2:11.032 min. 0:52.633 min. Pos. 3 ↓ -8
12 Florian Scholze Förch Racing by Lukas MS 31:35.411 min. 2:13.485 min. 0:54.518 min. Pos.18 ↑ +6
13 Patryk Szczerbinski Verva Racing 31:36.726 min. 2:12.152 min. 0:55.833 min. Pos.10 ↓ -3
14 Alessandro Zampedri Team Bleekemolen 31:37.031 min. 2:12.461 min. 0:56.138 min. Pos. 9 ↓ -5
15 Christian Engelhart Konrad Motorsport 31:38.078 min. 2:11.086 min. 0:57.185 min. Pos. 5 ↓ -10
16 Richard Hein MRS GT-Racing 32:08.982 min. 2:16.214 min. 1:28.089 min. Pos.19 ↑ +3
17 Jeroen Mul Team Bleekemolen 32:15.329 min. 2:11.966 min. 1:34.436 min. Pos.13 ↓ -4
18 Mateusz Lisowski Förch Racing 31:39.536 min. 2:12.639 min. +1 Runde Pos.15 ↓ -3
19 Michael Ammermüller Veltins Lechner Racing n./a. n./a. n./a. Pos. 7 ↓ -12

Die Rennen - Fakten, Daten und Zahlen

Der Porsche Mobil 1 Supercup gilt als der schnellste internationale Markenpokal der Welt. Alle Rennen werden im Rahmenprogramm der Formel 1 Läufe auf verschiedenen internationalen Rennstrecken ausgetragen. Der Porsche Mobil 1 Supercup wird seit dem Jahr 1993 ausgetragen. Hochkarätige Fahrerbesetzungen bieten hier spannenden Motorsport auf höchstem Niveau.

zum Porsche Mobil 1 Supercup zurück Valid XHTML 1.0 Strict