Login Registrierung

Porsche Mobil 1 Supercup - Rene Rast siegt im ersten Lauf in Bahrain

  • Home»
  • PMSC Saison 2012 - Lauf 1 in Bahrain

Lechner Racing schafft den perfekten Saisonstart

Rene Rast im Porsche Mobil 1 Supercup 2012 in Bahrain
Qualifying

Norbert Siedler vom Team Veltins Lechner Racing sicherte sich die erste Pole Position der Porsche Mobil 1 Supercup Saison 2012 in Bahrain. Er umrundete den Kurs in 2:03.940 min. vor dem Titelverteidiger Rene Rast der schon einen Rückstand von mehr als 2/10 Sekunden auf Siedler hatte und dem Briten Sean Edwards aus dem Team von Konrad Motorsport. Schon von Beginn an glänzte Norbert Siedler mit schnellen Rundenzeiten und fuhr die Pole Position gleich am Anfang der 30-minütigen Trainigssession ein. Heute um 11.30 Uhr (MEZ) gehen die sechzehn Starter in das erste Rennen der neuen Porsche Mobil 1 Supercup Saison.

Rennen

Rene Rast siegt im ersten Lauf der Saison 2012 des Porsche Mobil 1 Supercup in Bahrain. Mit einer souveränen Vorstellung sicherte sich der Champion des Jahres 2011 den Sieg vor dem Briten Sean Edwards und Norbert Siedler. Ein perfekter Saisonstart für das Team von Lechner Racing. Dabei profitierte Rene Rast von einem erbitterten Zweikampf zwischen Sean Edwards und Norbert Siedler. Einen guten Einstand feierte der Rookie Michael Ammermüller. Er belegte am Ende Platz vier.

Porsche Mobil 1 Supercup 2012 - Ergebnis Lauf 1 in Bahrain

Renndistanz: 10 Runden

Rennen am: 20.04.2012

Pos. Fahrer Team Zeit gesamt schnellste Runde Rückstand Startposition +/-
1 Rene Rast Lechner Racing 21:01.727 min. 2:05.080 min. 0:00.000 min. 2 ↑ +1
2 Sean Edwards Konrad Motorsport 21:04.196 min. 2:05.153 min. 0:02.523 min. 3 ↑ +1
3 Norbert Siedler Veltins Lechner Racing 21:06.005 min. 2:05.308 min. 0:04.332 min. 1 ↓ -2
4 Michael Ammermüller Veltins Lechner Racing 21:10.718 min. 2:05.427 min. 0:09.045 min. 7 ↑ +3
5 Christian Engelhart Konrad Motorsport 21:12.992 min. 2:05.797 min. 0:11.319 min. 5
6 Sebastiaan Bleekemolen Team Bleekemolen 21:15.689 min. 2:06.162 min. 0:14.016 min. 11 ↑ +5
7 Nicki Thiim Hermes Attempto Racing 21:21.342 min. 2:06.569 min. 0:19.669 min. 6 ↓ -1
8 Kuba Giermaziak Verva Racing 21:24.043 min. 2:06.573 min. 0:22.370 min. 8
9 Kevin Estre Hermes Attempto Racing 21:24.674 min. 2:07.266 min. 0:23.001 min. 9
10 Patryk Szczerbinski Verva Racing 21:25.907 min. 2:07.309 min. 0:24.234 min. 14 ↑ +4
11 Renger van der Zande Konrad Motorsport 21:30.380 min. 2:07.218 min. 0:28.707 min. 10 ↓ -1
12 Jeroen Mul Team Bleekemolen 21:31.921 min. 2:07.774 min. 0:30.248 min. 13 ↑ +1
13 Robert Lukas Förch Racing 21:32.646 min. 2:06.916 min. 0:30.973 min. 4 ↓ -9
14 Saadon Alkuwari Lechner Racing 21:38.968 min. 2:08.589 min. 0:38.968 min. 16 ↑ +2
15 Florian Scholze Förch Racing 21:46.359 min. 2:08.624 min. 0:44.686 min. 15
16 Stefan Rosina Förch Racing 04:23.428 min. 2:09.658 min. +8 Runden 12 ↓ -4

Fahrer- und Teamwertung

 

Pos. Fahrerwertung Punkte Teamwertung Punkte
1 Rene Rast 20 Veltins Lechner Racing 30
2 Sean Edwards 18 Konrad Motorsport 30
3 Norbert Siedler 18 Lechner Racing 23
4 Michael Ammermüller 14 Hermes Attempto Racing 16
5 Christian Engelhart 12 Team Bleekemolen 15
6 S. Bleekemolen 10 Verva Racing 14
7 Nicki Thiim 9 Förch Racing 4
8 Kuba Giermaziak 8 MRS-GT Racing 0
9 Kevin Estre 7 Förch Racing by Lukas MS 0
10 P. Szczerbinski 6    
11 Renger v.d. Zande 5    
12 Jeroen Mul 4    
13 Robert Lukas 3    
14 Florian Scholze 2    

Porsche Mobil 1 Supercup

Fakten, Daten und Zahlen zum Markenpokal

Der Porsche Mobil 1 Supercup geht in diesem Jahr als der schnellste internationale Markenpokal der Welt in die 20. Saison. In diesem Jahr werden insgesamt elf Wertungsläufe ausgetragen. Schon der Saisonstart in Bahrain startet mit einer Doppelveranstaltung, so das hier gleich zwei Wertungsläufe am Wochenende ausgetragen werden. Eine weitere Doppelveranstaltung findet auf dem Hungaroring in Ungarn statt. Weiterhin werden alle Rennen im Rahmenprogramm der Formel 1 Rennen auf verschiedenen internationalen Rennstrecken ausgetragen. Auch in diesem Jahr bieten wieder hochkarätige Fahrerbesetzungen spannenden Motorsport auf höchstem Niveau.

zurück zur Saison 2012

Porsche Mobil 1 SuperCup Saison 2012