World of 911 - Freie Porsche Händler in Deutschland suchen

Porsche Gebrauchtwagenkauf von privat oder vom Händler

Den gebrauchten Porsche zu kaufen stellt für den Liebhaber der Automobilmarke aus Zuffenhausen immer eine große Herausforderung dar. Wenn die Wahl für ein interessantes Fahrzeugmodell gefallen ist, beginnt die Suche nach einem Anbieter. Dieses erflogt meistens zunächst im Internet wo eine Vielzahl von Fahrzeugen angeboten wird. Die nächste Frage ist, ob der Porsche Gebrauchtwagenkauf von privat oder vom Händler erfolgen soll. Für beide Varianten gibt es Argumente welche dafür oder dagegen sprechen. Der Kauf eines gebrauchten Fahrzeugs bei einem Freien Porsche Händler gibt dem Käufer in verschiedenen Punkten eine Sicherheit gegenüber einem Kauf von privat. So ist der Händler durch den Gesetzgeber verpflichtet eine zwölf Monate währende Sachmängelhaftung zu geben. Das bedeutet, sollte das Fahrzeug in den ersten 12 Monaten einen nicht durch den Käufer verschuldteten Mangel aufweisen, haftet der Händler. Deshalb wird von den Gebrauchtwagenhändlern oft eine Gebrauchtwagengarantie mit angeboten, welche dieses Risiko abdeckt. Die angebotenen Fahrzeuge sind daher meistens vor dem Verkauf technisch überprüft und gegebenenfalls repariert worden. Dazu kommt das bei einer in Frage kommenden Inzahlungnahme des Altfahrzeugs der Gewerbetreibende sich eventuell bereit erklärt den Wagen für einen akzeptablen Preis in Zahlung zu nehmen. Beim Porsche Gebrauchtwagenkauf von privat sieht das anders aus. Eine Privatperson kann die Sachmängelhaftung und damit jegliche Garantie ausschließen. Der Unterschied zwischen Pivat- oder Händlerkauf spiegelt sich oft aber nicht immer in erster Linie im Verkaufspreis wieder. Die von privat angebotenen Fahrzeuge sind durch diese Umstände bedingt, preislich oft günstiger. Die Entscheidung wo der nächste "Gebrauchte" gekauft wird, muß jeder für sich selbst fällen. In jedem Fall ist der Gebrauchtwagenkauf auch immer eine Vertrauenssache. Mit der Porsche Händlersuche für Deutschland bietet World of 911 den Kaufinteressenten die Möglichkeit einen Freien Porsche Händler in der Nähe zu finden.

Freie Porsche Händler in Deutschland finden

Der Fahrzeugmarkt für den Handel mit gebrauchten Porsche Fahrzeugen bietet ein breit gefächertes Angebot. Gerade im Internet bieten zahlreiche Freie Porsche Händler hier vom klassischen 911er oder Oldtimer bis hin zum neuesten Modell ihre Fahrzeuge zum Verkauf an. Beim Kauf ist jedoch Vorsicht geboten. Schnell lässt sich der Interessent durch eine tolle Optik des Fahrzeugs blenden. Hier ist es ratsam einen Fachmann an der Seite zu haben um das Objekt der Begierde auf Herz und Nieren zu checken. Gerade bei den Importfahrzeugen aus anderen Ländern sollte man besser zweimal hinschauen. Mit unserer Suche nach Freien Porsche Händlern in Deutschland findet man Unternehmen welche sich auf den Handel mit Porsche Gebrauchtwagen oder auch Neufahrzeugen spezialisiert haben.

Nutzen Sie die verschiedenen Auswahlkriterien um gezielt nach einem passenden Händler zu suchen.

Um einen Freien Porsche Händler in der Umgebung zu finden, verwenden Sie bitte die Auswahl der Ansicht und Sortierung unterhalb der Karte. Hier können Sie gezielt nach einem passenden Handelspartner in Ihrer Umgebung suchen.

Porsche Händlersuche - Deutschland

  • Flagge Belgien Flagge Grossbritannien Flagge Italien Flagge Niederlande Flagge Austria Flagge Schweiz Flagge United States   gewählt: Deutschland

Kartenansicht

Sortierung:

Klassischer Porsche oder aktuelles Modell gesucht?

Freie Porsche Händler aller Bundesländer in Deutschland

Sie sind auf der Suche nach einem klassischen Porsche oder einem aktuellen Modell? Die bei uns gelisteten Freien Porsche Händler handeln entweder ausschließlich oder teilweise mit Porsche Fahrzeugen. Einige Unternehmen haben sich auf den Verkauf von speziellen klassischen 911er Modellen, Oldtimern oder Youngtimern spezialisiert. Nun gilt es auch hier in erster Linie einen seriösen, kompetenten und qualifizierten Betrieb zu finden.

Eine goldene Regel um einen Autohändler als seriös einzustufen gibt es nicht. Hier heißt es genau hinschauen. Die Tricks und Fallstricke beim Gebrauchtwagenkauf sind vielfältig. Gerne werden Klauseln wie "Verkauf erfolgt im Kundenauftrag" oder "Kommissionsverkauf" und "im Sinne von" verwendet. Bei solchen Textbausteinen haben Sie keine gesetzliche Gewährleistung. Sämtliche Nebenabreden sollten grundsätzlich in einem ordnungsgemäßen Kaufvertrag immer schriftlich fixiert werden. Mündliche Zusagen sind nach Vertragsabschluß Schall und Rauch und sorgen immer wieder für Ärger. Der Verkäufer sollte alle Ihre Fragen aussagekräftig beantworten. Einen besonderen Blick verdient auch immer das Scheckheft. Sind alle Einträge vollständig und richtig, oder wurde nachgetragen ? Die fünfstelligen PLZ gab es übrigens erst seit dem 1. Juli 1993. Eine Unfallfreiheit sollte in jedem Fall schriftlich im Kaufvertrag bestätigt werden. Bei sogenannten RE-Importen aus Ländern wie den USA oder Japan ist immer besondere Vorsicht geboten. Diese Fahrzeuge müssen nicht schlechter sein als ein im Heimatland ausgeliefertes und zugelassenes Fahrzeug. Allerdings ist es beim Nachvollziehen der lückenlosen Historie oftmals nicht ganz so einfach. Letztendlich sollte das Bauchgefühl über einen Kauf entscheiden.

Nutzen Sie auch die Stichwortsuche in dem sie Schlagwörter wie Porsche Gebrauchtwagen, Handel, Verkauf, Inzahlungnahme, klassische Fahrzeuge oder Ankauf etc. eingeben.

Weitere Informationen zur Suche finden Sie auch » hier.