Login Registrierung

Porsche Sports Cup Deutschland - Saison 2014

  • Home»
  • Porsche Sports Cup Deutschland - Saison 2014

Vorschau auf die Saison 2014

Sechs Rennwochenenden stehen in der Saison 2014 auf dem Programm des Porsche Sports Cup. Mit dabei ist dieses Jahr das Rennwochenende auf dem Lausitzring. Der Saisonstart findet zusammen mit dem Porsche Carrera Cup im badischen Hockenheim statt. Danach geht es in die Eifel auf den Nürburgring und dann zum Lausitzring. Die zweite Saisonhälfte beginnt mit den Rennen in Oschersleben. Danach startet der Markenpokal im niederländischen Zandvoort. Das Saisonfinale findet dann Ende September auf dem Hockenheimring statt.

Jahr auswählen:

Navigation:

 Unternehmen suchen

  •  

 Festpreisangebote

  •  

 Fahrzeugmarkt

  •  

 Aktuell & Historie

  •  

 Termine

  •  

 Motorsport

  •  

 Technik

  •  

 Action & Fun

  •  

 Im- und Export

  •  

 Preise am Markt

  •  

 Fahrzeug Auktionen

  •  

 Service & Sonstiges

Impressionen

Startprozedur im Porsche Sports Cup

Dienstjubiläum des Porsche Sports Cup Deutschland

Porsche Sports Cup Saison 2014

Der Porsche Sports Cup Deutschland hat dieses Jahr einen Grund zum Feiern. Das 10 jährige Dienstjubiläum steht an. Nachfolgend eine Vorschau auf die Saison 2014. Der Start in die zehnte Saison findet zusammen mit dem Porsche Carrera Cup am 17.- und 18. Mai auf dem Hockenheimring statt. Insgesamt stehen 6 Rennwochenenden an, auf denen die Piloten hochkarätige Rennstrecken besuchen werden.

Die Rennserie hat sich zur erfolgreichsten Hersteller-Breitensport-Rennserie entwickelt. Ein durchdachtes Konzept, mit verschiedenen Klassen machen diese Rennserie für jeden Porschefan interessant. Egal ob Einsteiger, Aufsteiger oder Routinier, hier findet jeder das für ihn passende Betätigungsfeld. Nachfolgend eine Vorschau auf die Saison 2014 des Markenpokals.

Starke internationale Besetzung im Super Sports Cup

Rennaction im Porsche Sports Cup

Der Porsche Super Sports Cup bildet die Königsklasse. Die Klasse ist international stark besetzt und hat schon einigen Piloten als Sprungbrett für den Aufstieg in den Porsche Carrera Cup gedient.

Der Porsche Sports Cup hinggegen bietet das ideale Umfeld, um mit einem straßenzugelassenen Porsche den Rennsport zu betrieben.

Zwei Stunden Rennaction im Sports Cup Endurance

Porsche Sports Cup auf dem Red Bull Ring

Für die Freunde der "Langstrecke" bietet der Porsche Sports Cup Endurance mit den 2 stündigen Rennen an jedem Rennwochende das ideale Betätigungsfeld.

Die PZ-Trophy und der PZ-Drivers Cup bieten dem Motorsport-Einsteiger die ideale Plattform, um in den Motorsport rein zu schnuppern. Unter fachkundiger Führung ist in der Porsche Sports Cup Experience das geführte Fahren am Wochenende angesagt.

Mit straßenzugelassenen Fahrzeugen können die Teilnehmer 90 Minuten im PZ-Drivers Cup auf der Rennstrecke erste Erfahrungen sammeln. Aufsteiger gehen dann in die PZ-Trophy die neben dem Freien Fahren eine GLP bietet. Hier gibt es sogar eine "Damenwertung" für die weiblich ambitionierten Porsche Racefans.

Renntermine 2014