ADAC GT MASTERS - VORSCHAU AUF DIE SAISON 2014

ADAC GT MASTERS SAISON 2014

Saisonvorschau 2014 des ADAC GT MASTERS

Die 8. Saison des ADAC GT MASTERS beginnt am letzten April Wochenende in Oschersleben. Die Rennen finden wie gewohnt und schon im Vorjahr am Samstag und am Sonntag statt. Die aktuellen Renntermine gibt es hier.

27 Fahrzeuge umfasst das Starterfeld in der Saison 2014. 8 verschiedene Hersteller gehen dann wieder in spektakulären Rennen auf Punktejagd. Porsche ist mit, wie schon im letzten Jahr 7 überarbeiteten Porsche 911 GT3 R dabei. Dabei setzt das Team von Tonino Team Herberth 3 Porsche ein. Das Farnbacher Racing Team und Schütz Motosport bringen jeweils 2 Porsche 911 GT3 R an den Start.

Bei den Fahrerbesetzungen gibt es einige Neuzugänge aus dem Porsche Carrera Cup. So sind z. B. beim Tonino Team Herberth ex Cup Fahrer Dominic Jöst und Florian Scholze zusammen mit Robert Renauer in diesem Jahr dabei. Bei Schütz Motorsport haben alle Piloten beits Cup Erfahrung. Mit Christian Engelhart, Jaap van Lagen und Wolf Nathan hat man hier eine starke Truppe zusammengestellt. Bei Farnbacher Racing werden wieder Philipp Frommenwiler zusammen mit Sebastian Asch sowie Mario Farnbacher mit Mario Morcom auf Punktejagd gehen.

Das erste Rennen startet am 26. April 2014 in Oschersleben. Alle Rennen sind am jeweiligen Veranstaltungstag ab 12.00 Uhr live auf dem frei empfangbaren TV Sender Kabel 1 zu sehen.


Wertung und Punktevergabe

Punktevergabe:

Platz 1: 25 Pkt. | Platz 2: 18 Pkt. | Platz 3: 15 Pkt. | Platz 4: 14 Pkt. | Platz 5: 10 Pkt. |
Platz 6: 8 Pkt. | Platz 7: 6 Pkt. | Platz 8: 4 Pkt. | Platz 9: 2 Pkt. | Platz 10: 1 Pkt.
Nur die am Anfang der Saison eingeschriebenen Fahrer erhalten Punkte. Es gibt keine Streichresultate. Gaststarter bzw. VIP Fahrer erhalten keine Punkte Wertungspunkte.


Das vollständige Reglement des ADAC GT MASTERS gibt es » hier
Eine ausführliche Fahrzeugbeschreibung gibt es » hier
zurück