Login Registrierung

Porsche Mobil 1 Supercup 2019 - Starterliste der Fahrer und Teams

  • Home»
  • Porsche Mobil 1 Supercup 2019 - Starterfeld Fahrer und Teams

Starterfeld des Markenpokals der Saison 2019

Auch in diesem Jahr wird der Porsche Mobil 1 Supercup im Rahmen der Formel 1 Rennen ausgetragen. Die Rennserie gilt als weltweiter, schnellster internationaler Markenpokal. Die Rennen werden jeweils am Sonntagmittag im Rahmenprogramm der Formel 1 Rennen gestartet. Die Dauer eines Rennens beträgt ca. 30 Minuten was einer Distanz von etwa 70 km entspricht. Als Einsatzfahrzeug dient der Porsche 911 GT3 Cup ( Modellbaureihe 991 ) mit 485 PS und 4,0L Hubraum, einem sequentiell geschaltetem 6-Gang Getriebe und einer Keramik-Bremsanlage. Erstmalig wurde die Veranstaltung auf der Rennstrecke von Imola in Italien im Jahr 1993 ausgetragen. Nachfolgend die Starterliste der Fahrer und Teams die das Starterfeld des Markenpokals in der Saison 2019 bilden.

Jahr auswählen:

Navigation:

 Unternehmen suchen

  •  

 Festpreisangebote

  •  

 Fahrzeugmarkt

  •  

 Aktuell & Historie

  •  

 Termine

  •  

 Motorsport

  •  

 Technik

  •  

 Action & Fun

  •  

 Im- und Export

  •  

 Preise am Markt

  •  

 Fahrzeug Auktionen

  •  

 Service & Sonstiges

Hochkarätiges Starterfeld im Porsche Mobil 1 Supercup

Fahrer und Teams Porsche Mobil 1 Supercup Saison 2019

Mit einem hochkarätigen Starterfeld und vielen Neuzugängen geht der Porsche Mobil 1 Supercup in seine 27. Saison. Fast die Hälfte aller Piloten sind neu mit dabei. Darunter finden sich sechs amtierende Champions aus internationalen Porsche Markenpokalen wieder. Darunter die amtierenden PCCD-Champions, Australien Jaxon Evans, Frankreich Ayhancan Güven, Großbritanien Tio Ellinas, Italien Gianmarco Quaresmini und Al Faisal Al Zubair Champion in der Porsche GT3 Cup Challenge Middle East so wie der amtierende Champion des Porsche Mobil 1 Supercup Michael Ammermüller. So werden die einunddreißig Fahrer aus den achtzehn verschiedenen Nationen die zehn Wertungsläufe in diesem Jahr bestreiten. Zwölf Teams aus sieben Nationen werden sie dabei tatkräftig unterstützen. Lechner Racing setzt wie schon in der letzten Saison drei Teams ein, wobei die Fahrerpaarung Michael Ammermüller und Julien Andlauer die Speerspitze bildet. Neu mit dabei ist das Team Australia welches von Herberth Motorsport den technischen Support erhält. Alle drei Piloten kommen aus Australien. Auch beim italienischen Team setzt man auf ein rein italienisches Fahrertrio. Gianmarco Quaresmini, Mikkel O. Pedersen und Philipp Sager werden hier ins Lenkrad greifen. Bei Fach Auto Tech wird neben Florian Latorre der australische Carrera Cup Champion Jaxon Evans seine erste Supercup-Saison bestreiten. Bei MOMO-Megatron Lechner Racing setzt man auf den Luxemburger Dylan Pereira der schon letztes Jahr im Supercup mit dabei war und den britischen Carrera Cup Champion Tio Ellinas. Bei MRS-GT Racing, dem Team von Carsten Molitor wird der Niederländer Larry ten Voorde der auch dieses Jahr im deutschen Carrera Cup fährt, auf Punktejagd gehen. Das Team von Martinet by Almeras vertraut auf den Cup-Routinier Jaap van Lagen und den türkischen Carrera Cup Champion Ayhancan Güven der in der letzten Saison schon aufhorchen ließ. Bei Project-1 setzt man auf junge Talente. Jannes Fittje wird in diesem Jahr seine erste Carrera Cup und Porsche Supercup Saison bestreiten. Für Stefan Rehkopf und Matthias Jeserich ist es die erste Saison im Porsche Mobil 1 Supercup. Das Team von GP Elite wird vier Einsätze im Porsche Mobil 1 Supercup absolvieren. In der GT3 Cup Challenge Benelux hat die Mannschaft schon ein wenig Cup-Erfahrung gesammelt. Einen Titelanwärter voher zu sagen fällt auch in diesem Jahr schwer. Sicherlich wird Michael Ammermüller alles versuchen um das Championat ein drittes Mal zu gewinnen. Aber auch Porsche Junior und Teamkollege Julien Andlauer und einige andere werden Ambitionen auf den Titel anmelden.

Fahrer und Teams des Porsche Mobil 1 Supercup Cup 2019

Lechner Racing
  •  
  • Lechner Motorsport GmbH
  • Schönaustraße 39
  • AUT - 5324 Faistenau
  •  
  • Tel: +43 (0)664 - 230 56 57
  • Fax: keine Angabe
  • » Email
  • » Internet
  •  
  • Teamchef: Walter Lechner
  •  
  • Fahrer:
  • Michael Ammermüller (DEU) » Website
  • Julien Andlauer (FRA) » Website
Dinamic Motorsport
  •  
  • Dinamic Motorsport
  • Via Fratelli Guerra 14
  • ITA - 42124 Reggio Emilia
  •  
  • Tel: +39 (0)522 - 175 1474
  • Fax: keine Angabe
  • » Email
  • » Internet
  •  
  • Teamchef: k.A.
  •  
  • Fahrer:
  • Gianmarco Quaresmini (ITA)
  • Mikkel O. Pedersen (DEN) » Website
  • Philipp Sager (AUT)
Fach Auto Tech
  •  
  • Fach Auto Tech GmbH
  • Erlistr. 1
  • SUI - 6417 Sattel
  •  
  • Tel: +41 (0)835 - 16 83
  • Fax: +41 (0)835 - 18 32
  • » Email
  • » Internet
  •  
  • Teamchef: Alex Fach
  •  
  • Fahrer:
  • Jaxon Evans (NZL) » Website
  • Florian Latorre (FRA) » Website
  • Kantadhee Kusiri (THA)
Lechner Racing
  •  
  • Lechner Motorsport GmbH
  • Schönaustraße 39
  • AUT - 5324 Faistenau
  •  
  • Tel: +43 (0)664 - 230 56 57
  • Fax: keine Angabe
  • » Email
  • » Internet
  •  
  • Teamchef: Walter Lechner
  •  
  • Fahrer:
  • Al Faisal Al Zubair (OMN)
  • Saul Hack (ZAF) » Website
Lechner Racing
  •  
  • Lechner Motorsport GmbH
  • Schönaustraße 39
  • AUT - 5324 Faistenau
  •  
  • Tel: +43 (0)664 - 230 56 57
  • Fax: keine Angabe
  • » Email
  • » Internet
  •  
  • Teamchef: Walter Lechner
  •  
  • Fahrer:
  • Dylan Pereira (LUX) » Website
  • Tio Ellinas (CYP) » Website
MRS GT Racing
  •  
  • MRS-CUP Racing
  • Im Steinige 2
  • DEU - 89173 Lonsee-Luizhausen
  •  
  • Tel: +49 (0)7336 - 92 13 61
  • Fax: +49 (0)7336 - 92 13 63
  • » Email
  • » Internet
  •  
  • Teamchef: Karsten Molitor
  •  
  • Fahrer:
  • Pablo Otero (ARG)
  • Michael Verhagen (NED)
  • Fernando Croce (BRA) » Website
MRS GT Racing
Martinet by Almeras
  •  
  • PRO GT by Almeras/li>
  • 34430 St. Jean de Vadas
  •  
  • Tel: +33 (0)617 - 930 400
  • Fax: +33 (0)499 - 023 901
  • » Email
  • » Internet
  •  
  • Teamchef: Philippe Almeras
  •  
  • Fahrer:
  • Jaap van Lagen (NED) » Website
  • Ayhancan Güven (TUR) » Website
Martinet by Almeras
  •  
  • PRO GT by Almeras/li>
  • 34430 St. Jean de Vadas
  •  
  • Tel: +33 (0)617 - 930 400
  • Fax: +33 (0)499 - 023 901
  • » Email
  • » Internet
  •  
  • Teamchef: Philippe Almeras
  •  
  • Fahrer:
  • Roar Lindland (NOR) » Website
  • Clement Mateu (FRA) » Website
Team Australia
  •  
  • Team Australia
  • keine Angabe
  • keine Angabe
  •  
  • Tel: keine Angabe
  • Fax: keine Angabe
  • » Email
  • » Internet
  •  
  • Teamchef: keine Angabe
  •  
  • Fahrer:
  • Joey Mawson (AUS)
  • Stephen Grove (AUS)
  • Marc Gini (AUS)
GP Elite
  •  
  • GP Elite
  • J.P. Poelstraat 1
  • NED - 1483 GC De Rijp
  •  
  • Tel: +31 (0)299 - 77 66 26
  • Fax: keine Angabe
  • » Email
  • » Internet
  •  
  • Teamchef: Robert van Teijlingen
  •  
  • Fahrer:
  • Jesse van Kuijk (NED) » Website
  • Max van Splunteren (NED) » Website
Team Deutsche Post by Project 1
  •  
  • Team Project 1 - Fach
  • Von-Siemens-Str. 1
  • DEU - 49393 Lohne
  •  
  • Tel: +49 (0)4442 - 8030 - 0
  • Fax: +49 (0)4442 - 8030 - 40
  • » Email
  • » Internet
  •  
  • Teamchef: Marcel Jürgens-Wichmann
  •  
  • Fahrer:
  • Marius Nakken (NOR) » Website
  • Jannes Fittje (DEU) » Website
  • Stefan Rehkopf (DEU)
  • Matthias Jeserich (DEU)

zurück zur Saison 2019

Porsche Mobil 1 Supercup Saison 2019