Porsche Mobil 1 Supercup 2011

  • Home»
  • Porsche Mobil 1 Supercup - Saison 2011

Vorschau auf die Rennen der Saison 2011

Elf Läufe stehen in der Saison 2011 auf dem Programm des Porsche Mobil 1 Supercup. Der Markenpokal geht damit in die neunzehnte Saison. Mit einer Vorschau auf die Rennen der Porsche Mobil 1 Supercup - Saison 2011 geben wir einen ersten Überblick. Der Auftakt zur Saison 2011 des Markenpokals findet erstmalig in Istanbul statt. Danach geht es in das spanische Barclona und dann weiter nach Monaco. In Deutschland startet der Markenpokal gleich zweimal auf dem Nürbugring. Dabei wird ein Lauf auf der Nordschleife ausgetragen. Zwischen den beiden Rennen in Deutschland wird noch ein Lauf im britischen Silverstone gefahren. Vom Nürburgring geht es nach Ungarn auf den Hungaroring und dann weiter nach Spa-Francorchamps. Der letzte Lauf in Europa findet auf der Highspeed-Strecke im italienischen Monza statt. Das Saisonfinale bildet dann eine Doppelveranstaltung mit zwei Läufen zum Saisonfinale in Abu Dhabi. Hier wird jeweils ein Lauf am Samstag und ein Rennen am Sonntag ausgetragen.

Starterfeld des Porsche Mobil 1 Supercup in Monza

Nick Tandy oder Rene Rast - wer wird neuer Champion?

Letztes Jahr lieferte uns der Porsche Mobil 1 Supercup bis zum Saisonende Spannung pur. Nur mit eibem hauchdünnem Vorsprung von sechs Punkten konnte sich Rene Rast den Titel vor dem Newcomer Nick Tandy aus dem Team von Franz Konrad sichern. Der Brite lieferte sich mit Rene Rast bis zum Saisonfinale einen packenden Zweikampf. Dieses Jahr wird es nicht weniger spannend. Wer wird in diesem Jahr der neue Champion werden? Kann eventuell Rene Rast seinen Titel verteidigen, oder gibt es einen neuen Champion. Uns erwartet ein absolutes Spitzenfeld mit namhaften Fahrern und erfolgreichen Teams. Nachfolgend eine Vorschau auf die Saison 2011 mit den Terminen und Austragungsorten der Rennen.


Team Konrad Motorsport

Fahrer und Teams im Porsche Markenpokal 2011

Nick Tandy aus dem Team von Konrad Motorsport geht in seine zweite Saison des Markenpokals und gilt als heisser Titelanwärter. Schon bei seinem Debüt im letzten Jahr sorgte der Brite mit einem starken Auftritt für Aufsehen. Doch mit Christian Engelhart hat er den ersten harten Konkurennten direkt im eigenen Team. Dazu kommen die alten Hasen wie Sean Edwards, Norbert Siedler und Jeroen Bleekemolen. Alle haben schon reichlich Cup-Erfahrung, warten aber immer noch auf ihren ersten Titel. Eine spannende Saison sollte mit diesem vielfältigen und hochkarätigen Starterfeld garantiert sein. Die Motorsportfans dürfen sich wieder auf spannende Rennen freuen.


Startaufstellung Porsche Mobil 1 Supercup

Fahrerwertung und Teamwertung

In den verschiedenen Wertungsklassen erhalten die teilnehmenden Fahrer und Teams für jedes Rennen gemäß der Punktevergabe entsprechende Wertungspunkte ( A-Fahrer ). Ein Sieg wird in der Fahrerwertung mit 20 Punkten honoriert. Zusätzlich gibt es für das Erreichen der Poleposition zwei Extrapunkte. Dazu gibt es eine eigene "BBS-Rookie-Wertung" für die Neueinsteiger. VIP-Fahrer und Gaststarter erhalten keine Punkte. Für die Teamwertung werden die Punkte jedoch gewertet.

  • Platz 1: 20 Punkte
  • Platz 2: 18 Punkte
  • Platz 3: 16 Punkte
  • Platz 4: 14 Punkte
  • Platz 5: 12 Punkte
  • Platz 6: 10 Punkte
  • Platz 7:   9 Punkte
  • Platz 8:   8 Punkte
  • Platz 9:   7 Punkte
  • Platz 10: 6 Punkte
  • Platz 11: 5 Punkte
  • Platz 12: 4 Punkte
  • Platz 12: 3 Punkte
  • Platz 14: 2 Punkte
  • Platz 15: 1 Punkt
  •  

Porsche Mobil 1 Supercup Monza

Termine und Ergebnisse der Rennen

Nachfolgend die Termine der Rennen des Porsche Mobil 1 Supercup und die Ergebnisse der Läufe aus der Saison 2011. An jedem Wochenende wird jeweils am Sonntag ein Lauf im Rahmen der Formel 1 ausgetragen.

Renntermine 2011:

  • 08.05.2011 Istanbul (TUR) - Lauf 1
  • 22.05.2011 Barcelona (ESP) - Lauf 2
  • 29.05.2011 Monaco (MC) - Lauf 3
  • 25.06.2011 Nürburgring (NS) (DEU) Lauf 4
  • 10.07.2011 Silverstone (GBR) - Lauf 5
  • 24.07.2011 Nürburgring (DEU) - Lauf 6
  • 31.07.2011 Budapest (HUN) - Lauf 7
  • 28.08.2011 Spa-Francochamps (BEL) - Lauf 8
  • 11.09.2011 Monza (ITA) - Lauf 9
  • 12.11.2011 Abu Dhabi I (VAE) - Lauf 10
  • 13.11.2011 Abu Dhabi II (VAE) - Lauf 11

Sieger des Championats

  • 2019: M. Ammermüller (DEU)
  • 2018: M. Ammermüller (DEU)
  • 2017: M. Ammermüller (DEU)
  • 2016: Sven Müller (DEU)
  • 2015: Philipp Eng (AUT)
  • 2014: Earl Bamber (NZL)
  • 2013: Nicki Thiim [DEN]
  • 2012: Rene Rast (DEU)
  • 2011: Rene Rast (DEU)
  • 2010: Rene Rast (DEU)
  • 2009: J. Bleekemolen (NED)
  • 2008: J. Bleekemolen (NED)
  • 2007: Richard Westbrook (GBR)
  • 2006: Richard Westbrook (GBR)
  • 2005: A. Zampedri (ITA)
  • 2004: Wolf Henzler (DEU)
  • 2003: Frank Stippler (DEU)
  • 2002: Stephane Ortelli (FRA)
  • 2001: Jörg Bergmeister (DEU)
  • 2000: Patrick Huisman (NED)
  • 1999: Patrick Huisman (NED)
  • 1998: Patrick Huisman (NED)
  • 1997: Patrick Huisman (NED)
  • 1996: E. Collard (FRA)
  • 1995: J.P. Malcher (FRA)
  • 1994: Uwe Alzen (DEU)
  • 1993: Altfrid Heger (DEU)
  •  
  •  
  •