World of 911 - Porsche Mobil 1 Supercup - Saison 2011


Vorschau auf die Termine des Rennkalenders mit den Rennen in der Saison 2011 des Porsche Mobil 1 Supercup. Eine Übersicht auf die Austragungsorte der 11 Läufe die zusammen mit der FIA Formel 1 auf nationalen und internationalen Rennstrecken ausgetragen werden. Informationen zum Starterfeld der Fahrer und Teams des Markenpokals und dem erstmaligen Saisonauftakt im türkischen Istanbul wo dann gleich zu Saosnbeginn zwei Veranstaltungen ausgetragen werden.

Nick Tandy

Nick Tandy, Team Konrad Motorsport

Vorschau auf den Markenpokal mit den Rennen 2011

Elf Läufe stehen auf dem Programm der Porsche Mobil 1 Supercup Saison 2011. Das Championat geht damit in die neunzehnte Saison. Mit einer Vorschau auf die Rennen des Markenpokals geben wir einen ersten Überblick. Der Saisonauftakt findet in diesem Jagr erstmalig in Istanbul statt. Danach geht es in das spanische Barclona und dann weiter nach Monaco. In Deutschland startet der Supercup gleich zweimal auf dem Nürbugring. Dabei wird ein Lauf auf der Nordschleife ausgetragen. Zwischen den beiden Rennen in Deutschland wird noch ein Lauf im britischen Silverstone gefahren. Vom Nürburgring geht es nach Ungarn auf den Hungaroring und dann weiter nach Spa-Francorchamps. Der letzte Lauf in Europa findet auf der Highspeed-Strecke im italienischen Monza statt. Das Saisonfinale bildet dann eine Doppelveranstaltung mit zwei Läufen zum Saisonfinale in Abu Dhabi. Hier wird jeweils ein Lauf am Samstag und ein Rennen am Sonntag ausgetragen. Mehr Informationen rund um den Porsche Mobil 1 Supercup gibt es im Internet unter » Porsche Mobil 1 Supercup.

Norbert Siedler

Norbert Siedler, Team Lechner Racing

Zweikampf zwischen Nick Tandy & Rene Rast?

Letztes Jahr lieferte uns der Porsche Mobil 1 Supercup bis zum Saisonende Spannung pur. Nur mit einem hauchdünnem Vorsprung von sechs Punkten konnte sich Rene Rast den Titel vor dem Newcomer Nick Tandy aus dem Team von Franz Konrad sichern. Der Brite lieferte sich mit Rene Rast bis zum Saisonfinale einen packenden Zweikampf. Dieses Jahr wird es nicht weniger spannend. Kommt es wieder zum Zweikampf zwischem Nick Tandy und Rene Rast? Wer wird am Saisonende der neue Supercup-Champion sein? Kann Rene Rast seinen Titel verteidigen, oder gibt es einen neuen Meister? Viele Fragen die auf eine Antwort warten. Uns erwartet ein absolutes Spitzenfeld mit namhaften Fahrern und erfolgreichen Teams. Nachfolgend eine Vorschau auf die Fahrer und Teams welche die Saison 2011 bestreiten werden.

Rennkalender 2011

Elf Läufe stehen in diesem Jahr im Rennkalender des Championats. Neun Rennen werden innerhalb Europas und zwei Läufe in Abu Dhabi zum Saisonfinale im Rahmen der FIA-Formel 1 Weltmeisterschaft ausgetragen. Nachfolgend die aktuellen Termine zu den Veranstaltungen.

Starterliste aller Fahrer & Teams der Saison 2011

Acht Teams bilden die Starterliste 2011 mit hochkarätigen Fahrern in der Saison 2011 des Porsche Mobil 1 Supercup. Nick Tandy aus dem Team von Konrad Motorsport geht in seine zweite Saison des Markenpokals und gilt als heisser Titelanwärter. Schon bei seinem Debüt im letzten Jahr sorgte der Brite mit einem starken Auftritt für Aufsehen. Doch mit Christian Engelhart hat er den ersten harten Konkurennten direkt im eigenen Team. Dazu kommen die alten Hasen wie Sean Edwards, Norbert Siedler und Jeroen Bleekemolen. Alle Fahrer und Teams haben schon reichlich Cup-Erfahrung, warten aber immer noch auf ihren ersten Titel. Eine spannende Saison sollte mit diesem vielfältigen und hochkarätigen Starterfeld garantiert sein. Die Motorsportfans dürfen sich wieder auf spannende Rennen freuen.

Bei tolimit ist man bestens gerüstet. Mit dem zweifachen Champion aus den Jahren 2008 und 2009 Jeroen Bleekemolen und dem Briten Sean Edwards der eine weitere Saison für die Mannschaft von Hans-Bernd Kamps bestreitet, hat man gleich zwei Titelfavoriten im Team.

Das neu hinzu gekommen Team von Attempto Racing setzt auf den Polen Robert Lukas und den Franzosen Kevin Estre.

Das Team Bleekemolen geht erneut mit Sebastian Bleekemolen in die Saison. Als Teamkollege fungiert kein geringerer als Patrick Huisman der das Championat schon viermal gewinnen konnte. Dazu wird der Italiener Alessandro Zampedri, ebenfalls ein EX-Champion verstärken.

Ebenfalls neu mit dabei ist die Mannschaft von Sanitec Aquiles MRS. Hier werden der US-Amerikaner William Langhorne zusammen mit dem Neuseeländer Matt Halliday und dem Argentinier Nicolas Filiberti auf Punktejagd gehen.

Bei Lechner Racing wird der Deutsche Rene Rast ein weiters Jahr für die Mannschaft von Walter Lechner fahren. Er wird zusammen mit dem Österreicher Norbert Siedler um den Titel kämpfen.

Bei Verva Racing wird Franz Konrad dieses Jahr als Teamchef fungieren. Kuba Giermaziak wird eine weitere Saison für die polnische Mannschaft bestreiten. Der Abgang von Robert Lukas wurde durch den Slovaken Stefan Rosina kompensiert.

Kuba Giermaziak

Kuba Giermaziak, Team Verva Racing

Fahrer- und Teamwertung 2011

In den verschiedenen Wertungen der Fahrer- und Teams erhalten die Teilnehmer für jedes Rennen gemäß der Platzierungen und Punkteverteilung entsprechende Punkte. Ein Sieg wird mit 20 Punkten honoriert. Für den zweiten Platz werden 18 Punkte vergeben und für Platz 3 werden immerhin noch 16 Punkte gutgeschrieben. Die weitere Punktevergabe ergibt sich aus dem Verteilungsschlüssel. Für das Erreichen der Poleposition erhält der Fahrer zusätzlich zwei Extra-Punkte. Die Wertung der Fahrer unterteilt sich in zwei Wertungsklassen. Zu der Profi-Wertung (Overall) gibt es zusätzlich eine eigene "Rookie-Wertung" für die Neueinsteiger. Dazu gibt es noch eine Teamwertung. Jeder Fahrer sammelt gemäß dem Rennergebnis entsprechend Punkte für sein Team. Die Teamwertung gilt sowohl für die Profis als auch für die Amateure. Gaststarter erhalten für die Teilnahme an einem Rennen keine Wertungspunkte.

Porsche Supercup Monza

Porsche Mobil 1 Super Cup, Lauf 9 in Monza

Platzierung und Punktevergabe

  • Platz 1: 20 Punkte
  • Platz 2: 18 Punkte
  • Platz 3: 16 Punkte
  • Platz 4: 14 Punkte
  • Platz 5: 12 Punkte
  • Platz 6: 10 Punkte
  • Platz 7: 9 Punkte
  • Platz 8: 8 Punkte
  • Platz 9: 7 Punkte
  • Platz 10: 6 Punkte
  • Platz 11: 5 Punkte
  • Platz 12: 4 Punkte
  • Platz 13: 3 Punkte
  • Platz 14: 2 Punkte
  • Platz 15: 1 Punkt
  • 2 Extra-Punkte für die Pole Position
  • Gaststarter erhalten keine Punkte.

Sieger des Championats

  • 2011 - Rene Rast [DEU]
  • 2010 - Rene Rast [DEU]
  • 2009 - J. Bleekemolen [NED]
  • 2008 - J. Bleekemolen [NED]
  • 2007 - Richard Westbrook [GBR]
  • 2006 - Richard Westbrook [GBR]
  • 2005 - A. Zampedri [ITA]
  • 2004 - Wolf Henzler [DEU]
  • 2003 - Frank Stippler [DEU]
  • 2002 - Stephane Ortelli [FRA]
  • 2001 - Jörg Bergmeister [DEU]
  • 2000 - Patrick Huisman [NED]
  • 1999 - Patrick Huisman [NED]
  • 1998 - Patrick Huisman [NED]
  • 1997 - Patrick Huisman [NED]
  • 1996 - E. Collard [FRA]
  • 1995 - J.P. Malcher [FRA]
  • 1994 - Uwe Alzen [DEU]
  • 1993 - Altfrid Heger [DEU]
  •